Programmvorschau Jetzt im Programm

Tagesprogramm

Übersicht der aktuell in den WDR-Programmen laufenden Sendungen
Sender Jetzt im Programm
WDR Fernsehen
UT
seit 00.00 Uhr (bis 01.50 Uhr)
Accattone - Wer nie sein Brot mit Tränen aß
Originaltitel: Accattone
Spielfilm, Italien 1961
mehr anzeigen

Regie: Pier Paolo Pasolini
Buch: Pier Paolo Pasolini
Kamera: Tonino Paolo Colli
Musik: Carlo Rustichelli

Accattone (Franco Citti)
Maddalena (Silvana Corsini)
Stella (Franca Pasut)
Ascenza (Paola Guidi)
Amore (Adriana Asti)

Pier Paolo Pasolini (1922-1975) hatte sich schon als Romancier, Lyriker, Essayist und Drehbuchautor einen Namen gemacht, ehe er 1961 seinen Debütfilm "Accattone" mit lauter Laiendarstellern an Originalschauplätzen inszenierte.

Der junge Vittorio, den seine Kumpane "Accattone" nennen, hat Frau und Kind verlassen und lässt sich von der Prostituierten Maddalena aushalten. Ihren früheren Zuhälter hat Maddalena bei der Polizei angezeigt; als dessen Freunde sie daraufhin zusammenschlagen und ausrauben, wagt sie nicht, auf der Polizeiwache die wahren Täter zu nennen, und bezichtigt Unschuldige. Als das herauskommt, muss sie ins Gefängnis. Accattone ist jetzt übel dran, seine Frau will nichts mehr von ihm wissen. Als er die blonde Stella kennen lernt, will er sie auch auf den Strich schicken; ihm zuliebe versucht das naive Mädchen, sich zu prostituieren, kann sich dann aber doch nicht dazu überwinden. Accattone hält dennoch zu ihr, plagt sich einen Tag lang als Hilfsarbeiter ab und geht dann mit zwei Kumpanen auf Diebestour. Maddalena hetzt ihm jedoch aus Eifersucht die Polizei auf den Hals; als er mit einem Motorrad fliehen will, verunglückt er tödlich.
1LIVE seit 00.00 Uhr (bis 03.00 Uhr)
1LIVE Rocker
Die besten DJ-Sets unserer Residents und ausgewählter Gast-DJs
Darin:
02.00 Nachrichten, Wetter
WDR 2 seit 01.05 Uhr (bis 06.00 Uhr)
NDR 2 und WDR 2 Die Nacht
Übernahme vom NDR
Darin:
02.00, 03.00, 04.00, 05.00 Nachrichten, Wetter
WDR 3 seit 00.05 Uhr (bis 06.00 Uhr)
Das ARD Nachtkonzert
Vom Bayerischen Rundfunk
Darin:
02.00, 04.00, 05.00 Nachrichten, Wetter
03.00 Umstellung der Sommerzeit auf mitteleuropäische Normalzeit 02:00 Uhr
mehr anzeigen
Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 4 B-dur, op. 60; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Hugh Wolff

Sergej Prokofjew
Klavierkonzert Nr. 4 B-dur, op. 53; Vladimir Krainev; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Dmitrij Kitajenko

Alexander Skrjabin
Le poème de l'extase, op. 54; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Eliahu Inbal

Hakon Børresen
Sinfonie Nr. 3 C-dur, op. 21; hr-Sinfonieorchester, Leitung: Ole Schmidt

Francisco Mignone
Festa das Igrejas; São Paulo Symphony Orchestra, Leitung: John Neschling

Silvestre Revueltas
La noche de los Mayas; Simón Bolívar Youth Orchestra of Venezuela, Leitung: Gustavo Dudamel

Aaron Copland
The Red Pony, Suite aus der Filmmusik; Orquesta Filarmónica de la Ciudad de México, Leitung: Enrique Bátiz

Camille Saint-Saëns
Violoncellokonzert Nr. 1 a-moll, op. 33; Adam Krzeszowiec; Orchestre Philharmonique Royal de Liège, Leitung: Christian Arming

Samuel Barber
Knoxville: Summer of 1915, op. 24; Barbara Hendricks, Sopran; London Symphony Orchestra, Leitung: Michael Tilson Thomas

Vincent d'Indy
Saugefleurie, op. 21, Sinfonische Dichtung; Iceland Symphony Orchestra, Leitung: Rumon Gamba

Charles Ives
Sinfonie Nr. 1; Chicago Symphony Orchestra, Leitung: Michael Tilson Thomas

Henry Purcell
King Arthur, Suite; Tafelmusik, Leitung: Jeanne Lamon

Alfred Schnittke
Suite im alten Stil; Mark Lubotsky, Violine; Ralf Gothoni, Klavier

Georg Philipp Telemann
Don Quichotte, Suite G-dur; Les Esprits Animaux

Joseph Hellmesberger
Ballszene; Göteborgs Symfoniker, Leitung: Neeme Järvi

Franz Schubert
Moment Musical As-dur, D 780; Maria João Pires, Klavier

Ludwig van Beethoven
Allegro con brio aus dem Streichquartett F-dur, op. 18,1; Michelangelo String Quartet

Maurice Ravel
Pavane pour une infante défunte; Orchestre de Chambre de Paris, Leitung: Thomas Zehetmair

Giuseppe Torelli
Orchesterkonzert Nr. 9 a-moll; Charivari Agréable, Leitung: Kah-Ming Ng

Anatoli Ljadow
Aus alten Tagen, op. 21b; Akademisches Staatliches Orchester der UdSSR, Leitung: Jewgenij Swetlanow

Antonín Dvorák
Scherzo capriccioso, op. 66; London Symphony Orchestra, Leitung: István Kertész
WDR 4 seit 00.05 Uhr (bis 04.00 Uhr)
Rhythmus der Nacht
Mit Silke Liniewski
Darin:
01.00, 02.00, 03.00 Nachrichten, Wetter
WDR 5 seit 00.05 Uhr (bis 01.55 Uhr)
Unterhaltung am Wochenende
Funkhaus Europa seit 00.00 Uhr (bis 02.00 Uhr)
Global Player Selector
Mix-Tapes und DJ-Sets
KIRAKA seit 00.00 Uhr (bis 06.00 Uhr)
1LIVE diGGi
Logo ARD



Symbolerklärung

  • HDTVHDTV-Ausstrahlung
  • ADSendung mit Audio-Deskription
  • UTSendung mit Videotext-Untertiteln