Programmvorschau Jetzt im Programm

Tagesprogramm

Übersicht der aktuell in den WDR-Programmen laufenden Sendungen
Sender Jetzt im Programm
WDR Fernsehen
HDTVUT
seit 00.35 Uhr (bis 02.35 Uhr)
Deutscher Radiopreis 2015
Übertragung der Preisverleihung aus dem Hamburger Hafen
Moderation: Barbara Schöneberger
mehr anzeigen
Barbara Schöneberger ist erneut dabei, wenn am Donnerstag, 3. September, die Trophäen verliehen werden. Bereits in den Vorjahren führte sie durch die Preisverleihung im Hamburger Hafen und begeisterte Publikum und Kritiker.

Im vergangenen Jahr begrüßte Barbara Schöneberger unter anderem Jan Delay auf der Radiopreis-Bühne.
Barbara Schöneberger: "Ich finde es klasse, dass wir jedes Jahr die Radiomacher mit einer großen Gala auszeichnen: Sie gehören zur Familie, schuften Tag und Nacht quasi im Hintergrund für uns und dafür wollen wir die Besten beim Deutschen Radiopreis in Hamburg belohnen!"

Die unabhängige Jury des Grimme-Instituts, die aus elf Expertinnen und Experten besteht, wählt nun zunächst die besten Einsendungen aus. Jeweils drei Kandidaten aus diesmal elf Kategorien gehen schließlich ins Rennen.

Öffentlichrechtliche und private Sender haben den Deutschen Radiopreis gemeinsam ins Leben gerufen. Prämiert werden unter anderem die besten Moderatorinnen/Moderatoren, Reportagen, Radiocomedys und Nachrichtenformate. Neu in diesem Jahr ist die Kategorie "Bester Newcomer".
1LIVE seit 01.00 Uhr (bis 02.00 Uhr)
1LIVE Domian
Die Telefon-Talkshow auf 1LIVE und im WDR Fernsehen
Mit Jürgen Domian
Thema offen
Hotline: freecall 0800/2205050 / Fax: 0800/2205051
WDR 2 seit 00.03 Uhr (bis 05.00 Uhr)
NDR 2 und WDR 2 Die Nacht
Übernahme vom NDR
Darin:
01.00, 02.00, 03.00, 04.00 Nachrichten, Wetter
WDR 3 seit 00.05 Uhr (bis 06.00 Uhr)
Das ARD Nachtkonzert
Vom Bayerischen Rundfunk
Darin:
02.00, 04.00, 05.00 Nachrichten, Wetter
mehr anzeigen
Franz Schubert
Ballettmusiken Nr. 1 h-moll und Nr. 2 G-dur, aus "Rosamunde", D 797; Münchner Rundfunkorchester, Leitung: Marc Piollet

Bedrich Smetana
Klaviertrio g-moll, op. 15; Röhn-Trio

Johannes Brahms
Ein deutsches Requiem, op. 45; Krassimira Stoyanova, Sopran; Michael Volle, Bariton; Chor und Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, Leitung: Mariss Jansons

Alexander Glasunow
Sinfonie Nr. 8 Es-dur, op. 83; Royal Scottish National Orchestra, Leitung: José Serebrier

Elliot Goldenthal
Suite aus "Othello"; San Francisco Ballet Orchestra, Leitung: Emil de Cou

Joseph Haydn
Sinfonie Nr. 60 C-dur "Il Distratto"; Combattimento Consort Amsterdam, Leitung: Jan Willem de Vriend

Max Bruch
Sinfonie Nr. 1 Es-dur, op. 28; Academy of St. Martininthe-Fields, Leitung: Neville Marriner

Charles Dieupart
Suite Nr. 1 A-dur; La Simphonie du Marais

Georg Christoph Wagenseil
Harfenkonzert F-dur; Johanna Seitz; Echo du Danube

Percy Grainger
In Dahomey; Janine Sowden, Klavier

Edgar Meyer
First Impressions; Mark O'Connor, Violine; Yo-Yo Ma, Violoncello; Edgar Meyer, Klavier

Édouard Lalo
Valse de la cigarette, aus "Namouna"; Orchestre National de l'ORTF Paris, Leitung: Jean Martinon

Callisto Guatelli
Marche de l'Exposition Ottomane d-moll; London Academy of Ottoman Court Music, Leitung: Emre Araci
WDR 4 seit 00.05 Uhr (bis 06.00 Uhr)
Die ARD Hitnacht
Vom Saarländischen Rundfunk
Darin:
01.00, 02.00, 03.00, 04.00, 05.00 Nachrichten, Wetter
WDR 5 seit 01.05 Uhr (bis 01.55 Uhr)
Westblick - Das Landesmagazin
Funkhaus Europa seit 00.00 Uhr (bis 02.00 Uhr)
World: Wide
Progressive Visionen (BBC, London)
KIRAKA seit 00.00 Uhr (bis 06.00 Uhr)
1LIVE diGGi
Logo ARD



Symbolerklärung

  • HDTVHDTV-Ausstrahlung
  • ADSendung mit Audio-Deskription
  • UTSendung mit Videotext-Untertiteln