Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
Gestern, 23.00 - 00.00 Uhr | 1LIVE

1LIVE Talk

Im Gespräch mit Ali Can
bis 24:00 Uhr

1LIVE Talk

Gestern, 23.00 - 00.00 Uhr | 1LIVE

Sendung vom 18.10.2017

  • Stereo

Den Menschen die Angst vor Flüchtlingen zu nehmen – das ist sein erklärtes Ziel. Der 23jährige Ali Can hat eine „Hotline für besorgte Bürger“ eingerichtet und telefoniert daher regelmäßig mit Menschen, die ihn lieber nicht hier im Land hätten.

Dabei lebt Ali Can mittlerweile seit 21 Jahren in Deutschland, der Asylanspruch der Familie ist längst anerkannt, Ali als angehender Lehrer voll integriert. Die „besorgten“ Bürger verurteilt er nicht, er will mit ihnen ins Gespräch kommen. Denn seit der Flüchtlingswelle hat das Wort „besorgt“ einen faden Beigeschmack. „Besorgter Bürger“ heißt oft auch: wütender, ausländerfeindlicher, angsterfüllter Bürger. Sie alle – aber auch alle anderen - können sich seit einem Jahr bei Ali Can melden und mit ihm über Migranten, Muslime und deutsche Werte sprechen – aber auch Fragen stellen, ihren Zweifeln Luft machen.

Aus seinen Erlebnissen in einem Jahr Hotline hat Ali Can ein Buch gemacht: „Hotline für besorgte Bürger – Antworten vom Asylbewerber Ihres Vertrauens“. Sein Fazit: Nicht jeder, der besorgt ist und Zuwanderung kritisch sieht, ist ein Rassist. Und er glaubt, dass es wichtig ist, im Gespräch zu bleiben, um Vorurteile und Ängste abzubauen.

Im 1LIVE Talk erzählt Ali Can von seiner eigenen Geschichte als Asylbewerber in Deutschland, von rechten und linken Anrufern – und davon, welche Fragen ihm am häufigsten gestellt werden – am 18. Oktober von 23 bis 24 Uhr.