Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
07.10.2017, 17.45 - 18.00 Uhr | WDR 3

WDR 3 ZeitZeichen

Stichtag heute 7. Oktober 1822
Der Geburtstag des Zoologen Rudolf Leuckart
Von Ariane Hoffmann

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker

07.10.2017, 17.45 - 18.00 Uhr | WDR 3

  • Stereo

Flöhe, Läuse, Milben und vor allem Würmer begleiteten ihn ein Leben lang: Rudolf Leuckart gilt als der Begründer der Parasitologie. Als Humanmediziner und Zoologe widmete er sich der Erforschung dieser wirbellosen Tiere. Sein zweibändiges Lehrbuch „Die menschlichen Parasiten und die von ihnen herrührenden Krankheiten“ gilt auch heute noch weltweit als wichtiges Basiswerk für die Humanmedizin.

Seit 1974 verleiht die Deutsche Gesellschaft für Parasitologie die Rudolf-Leuckart-Medaille an Forscher, die sich durch bedeutende Arbeiten auf dem Gebiet der Parasitologie auszeichnen. Rudolf Leuckart studierte und lehrte ab 1842 an den Universitäten Göttingen, Gießen und Leipzig. Nicht nur seine bahnbrechenden wissenschaftlichen Studien machten ihn bekannt und beliebt, sondern auch sein außergewöhnliches Talent zu unterrichten. Die Studenten waren gefesselt von Professor Leuckarts Experimenten. Seine Vorlesungen hielt er immer vor vollen Sälen, was für die Universitäten ein besonderer Glücksfall war, denn damals zahlten die Studenten noch selbst.