Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
06.12.2017, 17.45 - 18.00 Uhr | WDR 3

WDR 3 ZeitZeichen

Stichtag heute 6. Dezember 1917
Finnland erklärt seine Unabhängigkeit
Von Hildburg Heider

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo

Mit Feuerwerk und Tangotanz begann in der Hauptstadt Helsinki das Jubiläumsjahr 2017: Suomi feiert 100 Jahre Unabhängigkeit, trägt aber überall in der Welt den schwedischen Namen "Finnland".

Ab dem Mittelalter hatten schwedische Könige das dünnbesiedelte Land im Norden Europas regiert. 1809 wurde es dann autonomes Großfürstentum unter der Regentschaft des russischen Zaren. Doch Suomi behauptete auch während der jahrhundertelangen Fremdherrschaft seinen Eigensinn. Um die Mitte des 19. Jahrhunderts entstand eine nationalromantische Bewegung, mit Künstlern, Musikern und Literaten an deren Spitze. Als 1917 die Oktoberrevolution die Zarenherrschaft hinwegfegte, proklamierte das finnische Parlament am 6. Dezember die Unabhängigkeit. Ein blutiger Bürgerkrieg stürzte daraufhin das Land in eine tiefe Krise und spaltete bis zum Zweiten Weltkrieg die finnische Gesellschaft. Doch der 6. Dezember wurde zum Nationalfeiertag und Einheitssymbol. Heute hissen die Finnen die weiß-blaue Flagge, singen auf Fackelzügen und in Gottesdiensten patriotische Lieder und erholen sich bei Festessen und Sauna.