Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
20.12.2017, 17.45 - 18.00 Uhr | WDR 3

WDR 3 ZeitZeichen

Stichtag heute 20. Dezember 1917
Die Gründung der sowjetischen Geheimpolizei "Tscheka"
Von Thomas Klug

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo

„Feindliche Agenten, Spekulanten, Plünderer, Rowdys, konterevolutionäre Agitatoren und deutsche Spione sind am Tatort zu erschießen.“ Das war der Auftrag der Tscheka. Das steht für das Wortungetüm: „Außerordentliche Allrussische Kommission zur Bekämpfung von Konterrevolution, Spekulation und Sabotage“ und war nichts anderes als die sowjetische Geheimpolizei.

Sie wurde auf Geheiß des sowjetischen Revolutionsführers Lenin gegründet und von Felix Dserschinski geleitet, einem aus Polen stammendem Angehörigen des verarmten Landadels. Die Tscheka erlangte schnell traurige Berühmtheit, war sie doch Polizei und Justizapparat in einem. Gewaltenteilung galt nicht für die Tscheka.