Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
01.11.2017, 22.30 - 23.00 Uhr | WDR 5

Lebenszeichen

Doña Queta und die Heilige Frau Tod
Ortsbesuch in der Hauptstadt des Kultes um Santa Muerte
Von Øle Schmidt

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo

"Gott ist für die Wunder zuständig", sagt Doña Queta, "Santa Muerte für die tägliche Unterstützung von uns Menschen." Die 71-jährige Mexikanerin hat zur Wiedergeburt der lange vergessenen Volksheiligen beigetragen. Sie hatte ein bekleidetes und prächtig geschmücktes Skelett mit langer schwarzer Perücke auf ihren Balkon gestellt. In ihrem verwinkelten Haus im Armenviertel Tepito, im Herzen von Mexiko-Stadt, war es zu eng geworden. Mehr und mehr Nachbarn blieben vor ihrem Balkon stehen und huldigten fortan der Santa Muerte, der Heiligen Frau Tod. Mittlerweile kommen Tausende zur monatlichen Prozession vor Doña Quetas Haus, fast alle Katholiken und die meisten von ihnen sozial abgehängt. Ihr Santa-Muerte-Schrein gilt als einer der bedeutendsten weltweit.