Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
04.10.2017, 11.55 - 12.45 Uhr | WDR Fernsehen

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Muttergefühle

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker

04.10.2017, 11.55 - 12.45 Uhr | WDR Fernsehen

  • Stereo
  • HD

Unter Mutterschutz: Drei lange Monate haben Sarafine und ihr Baby Naima im geschützten Stall verbracht. Die Kleine kennt mittlerweile jeden Winkel, ist bereit für Neues. Bernd Langer öffnet die Pforten auf die Anlage, damit Mutter und Kind da draußen mal ordentlich auslüften. Ein Abenteuer für das Kleine. Für die Mutter allerdings ganz schön stressig, schließlich muss sie jetzt für zwei aufpassen. Wie wird Sarafine reagieren - auf die neue Umgebung mit schaulustigen Zoo-Besuchern?

Aufbruch in die Welt: Der kleine Giraffenbulle - erst vor einer Woche hat er seine Verwandten kennengelernt. Nun steht dem Kleinen eine neue Herausforderung bevor. Nichts Geringeres als die große Welt der Savanne. Wie wird der Kleinste der Gefleckten sich in der Weite Afrikas zurechtfinden?

Winzling entdeckt: Winzigen Nachwuchs gibt es im Gondwanaland im Revier von Sylke Einert - seit zwei Wochen sind die Sakis Aka und Pitti glückliche Eltern. Das Kleine hängt bestens getarnt an der Mama und ist kaum zu erkennen. Sylke will die junge Familie auf der Anlage besuchen und hat sich mit reichlich Futter eingedeckt, um ihnen möglichst nahe zu kommen. Doch zuvor müssen die Riesenotter mit ihren Jungen - die Mitbewohner aus dem Erdgeschoss - die Anlage verlassen. Als es soweit ist, gibt Christian Patzer grünes Licht.

Werdende Mutter: Seit Monaten herrscht im Elefantentempel größte Anspannung. Wann wird Hoa endlich ihr Jungtier zur Welt bringen? Vorbereitet ist alles, doch Hoas Baby hat es nicht eilig. Langsam machen sich die Pfleger allerdings Sorgen: Es ist höchste Zeit und Hoa ist mit ihren 26 Jahren eine Spätgebärende. Doch dann tut sich plötzlich etwas auf der Elefantenanlage. Die anderen Kühe werden unruhig und auch Hoa verändert sich. Ist es endlich soweit?