Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
01.12.2017, 07.50 - 08.20 Uhr | WDR Fernsehen

Planet Schule: Quarks bei Planet Schule: Geld regiert die Welt

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD

Etwa 18.000 "Superreiche" gibt es in Deutschland - und sie werden immer reicher. Geld ist ungleich verteilt, verführt uns häufig zu unmoralischem Handeln und beeinflusst die Politik. Die Sendung erklärt in einzelnen Kapiteln das System, das dahintersteckt, und wer die Strippen zieht im Spiel ums große Geld. Wer ist bereit, für ein bisschen Geld eine Maus töten zu lassen? Und inwiefern ändert sich die Bereitschaft, wenn wir diese Entscheidung gemeinsam mit anderen fällen? Bonner Wissenschaftler machten dazu ein aufsehenerregendes Experiment. Die einzelnen Filme der Sendung zeigen außerdem, wie es Unternehmen gelingt, politische Entscheidungen zu beeinflussen, was der globale Wettbewerb für ein einzelnes Unternehmen bedeuten kann und wie Hedge-Fonds-Manager aus der Geldnot pleite gegangener Staaten Kapital schlagen. Die Finanzwelt ist auch deshalb schwer kontrollierbar, weil Geld heutzutage meistens unsichtbar ist - allein wir Deutschen haben über fünf Billionen Euro im virtuellen Reich des Geldes angelegt.