Sie befinden sich hier: >WDR.de >Radio > WDR4.de > Ratgeber > Gut zu wissen

Von Tieren lernen: Richtig abhängen - WDR 4. Melodien für ein gutes Gefühl.

"Gut zu wissen" vom 25. Juli 2014

Bild vergrößern

Mal richtig auf den Kanaren abhängen, wie dieser Gecko - das ist nicht schwer zu lernen ...

Von Tieren lernen: Richtig abhängen

Der Gecko sollte ein Vorbild für uns alle sein. Denn er kann eines so gut wie kaum jemand anderes: richtig abhängen. Selbst glatte Oberflächen meistern Geckos. Das machen sie mit Hilfe von Milliarden feinster Härchen, die an ihren Füßen angebracht sind. Und das Prinzip kann man für zahlreiche Haftsysteme nutzen.

Beitrag: Sven Preger

Wie können Vögel fliegen?

Bild vergrößern

...das mit dem Fliegen ist schon schwieriger (Modell eines Fluggeräts nach einer Skizze Da Vincis 1452-1519 )

Damit sind die Geckos nur ein Beispiel für schlaue Ideen, die sich Menschen aus dem Tierreich abgeschaut haben. Eines der wohl bekanntesten Beispiele stammt von dem Künstler und Entwickler Leonardo da Vinci, der sich gefragt hat, wie Vögel fliegen können. Seine Konstruktion wurde vor wenigen Jahren nachgebaut – und sie funktionierte tatsächlich.

Wir können immer noch viel lernen

Bild vergrößern

Sie wissen am besten, wie man fliegt

Die Liste ist schier endlos: Sonar und Echolot haben sich Menschen bei Fledermäusen und Delfinen abgeschaut, und auch die Entwicklung des Fliegens ist nicht am Ende. Mittlerweile weiß man: Wenn ein Flügel, wie etwa beim Storch, am Ende mehrfach aufgespaltet ist, fliegt es sich besser. Das wird genutzt, um neue Tragflächen zu entwickeln. Schließlich wissen Vögel weiterhin am besten, wie man fliegt.

WDR 4 wdr 4 Sommer 2013 wdr

WDR 4 hören

Jetzt im Programm

Nadja Ziehm

Moderation

Gut zu wissen

28.07.2014
Dülmener Sommer

Der tägliche Service-Beitrag auf WDR 4
Montag - Freitag um 11.20 Uhr