URL: http://www.wdr.de/tv/kannesjohannes/fertig/stunt.php5

Kann es Johannes?

Stunt – Und Action!

WDR; Rechte: WDR 2015

Das Wort "Stunt" ist Englisch und bedeutet etwa "trickreiches Kunststück". In Filmen übernehmen ausgebildete Stuntleute actionreiche Szenen, die für die Schauspieler zu gefährlich sind. Da die Kunststücke aus verschiedenen Bereichen sein können, ist Stunttraining extrem vielseitig. Von Kampfsportstunts über Motorrad- oder Autostunts bis zu Stunts im und unter Wasser ist alles dabei.

Johannes Tipps; Rechte: WDR 2013
  • Stunts erfordern vor allem eins: Mut. Du solltest dich also nur dann für Stunttraining entscheiden, wenn du bereit bist, dich immer wieder selbst zu fordern und deine Ängste vor Höhe, Stürzen oder Feuer zu überwinden.
  • Beim Stunttraining sind schnelle Fortschritte möglich. Das ist super für das Selbstbewusstsein und gibt jede Menge Motivation.
  • Alle Bewegungsabläufe und Stunts kann man als absoluter Neuling lernen. Wenn du schon eine Sportart, wie zum Beispiel Judo, Parkour oder Motocross betreibst, kannst du deine Fähigkeiten beim Stunttraining einsetzen und dich vielleicht sogar spezialisieren.

Zusatzinformation Access-Keys:

0 Startseite
1 Seitenanfang
8 Navigation überspringen bzw. direkt zum Content springen