Sie befinden sich hier: Das Erste - Check Eins - Neuneinhalb - Extra

Zum Inhalt
Zur Hauptnavigation

neuneinhalb Kollage mit neuneinhalb Logo
Immer samstags um 8.25 Uhr im Ersten.
neuneinhalb Extra Extra - Klima

neuneinhalb Extra

Klima – Es geht um deine Zukunft!

Bitte Flashplugin installieren. Viele Experten sagen, dass uns nur noch wenige Jahre bleiben, um die Erderwärmung und den Klimawandel zu stoppen. Naturkatastrophen drohen, Wüsten werden sich immer weiter ausbreiten, die Eismassen an Nord- und Südpol schmelzen, der Meeresspiegel steigt und Inseln und Küstengebiete werden überflutet. Vor allem die Kinder und Jugendlichen von heute werden später unter den Folgen des Klimawandels leiden. In diesem neuneinhalb-Extra findest du Informationen rund um das Thema Klima: Warum gibt es den Klimawandel und was genau bedeutet er? Außerdem haben wir Tipps für dich, wie du das Klima schützen kannst.

Das Klima-Spiel - Rette den Eisbär

Screenshot des Klima-Spiels: Spiel starten, Rechte: Die Heimat des Eisbären ist bedroht, denn die Eismassen rund um den Nordpol schmelzen. Schuld daran ist die Erderwärmung, die vor allem durch das klimaschädliche Gas Kohlendioxid vorangetrieben wird. Du kannst dabei helfen, die Erderwärmung zu stoppen und die Heimat des Eisbären zu retten. In diesem Spiel erfährst du wie!

Live Earth – Konzerte gegen den Klimawandel

Konzerte gegen den Klimawandel - Silbermond im Interview

So kannst du das Klima schützen

Grafik einer Erdkugel mit Atmosphäre. Sonne scheint auf die Erde, Rechte:Richard Baade In Deutschland verbraucht jeder Mensch durchschnittlich etwas mehr als 10 Tonnen CO2 im Jahr – ein Gas, das den Treibhauseffekt und damit den Klimawandel verstärkt. Um den Klimawandel zu stoppen, müssten wir unseren CO2-Ausstoß um 80 Prozent verringern – also nur noch zwei Tonnen CO2 pro Jahr verbrauchen. Hier bekommst du ein paar Tipps, wie du CO2 einsparen kannst.

  1. Hand zieht Stecker aus Steckdose; Rechte: dpaSchalte elektrische Geräte richtig aus oder ziehe den Stecker, wenn du sie nicht benutzt – selbst im Stand-by-Betrieb verbrauchen sie eine Menge Strom.
  2. Schalte das Licht aus, wenn du einen Raum verlässt.
  3. Verwende Energiesparlampen. Durch den Austausch einer normalen Glühbirne gegen eine Energiesparlampe werden pro Jahr rund 65 Kilo weniger CO2 erzeugt.
  4. Zieh das Ladegerät aus der Steckdose, wenn du dein Handy oder ein anderes Gerät nicht gerade auflädst. Denn auch so verbraucht ein Ladegerät viel Strom
  5. Junge auf einem Fahrrad; Rechte: mauritiusLege kurze Strecken mit dem Fahrrad oder zu Fuß zurück! Und auch Bus und Bahn sind umweltfreundlicher als Mofa, Motorrad oder Auto.
  6. Achte auf den Kraftstoffverbrauch eures Autos! Wenn sich deine Eltern ein neues Auto anschaffen wollen, schlage ihnen vor, ein Kraftstoff sparendes Modell zu kaufen.
  7. Flugzeugheck hebt von Startbahn ab; Rechte: dpaVerzichte auf Flugreisen! Schlage deinen Eltern vor, nicht mit dem Flugzeug in den Urlaub zu fliegen: Auf einem Flug von Deutschland nach New York werden pro Person fast zwei Tonnen CO2 in die Luft gepustet – genau so viel, wie ein Mensch eigentlich in einem ganzen Jahr nur verbrauchen darf, um klimaverträglich zu leben.
  8. Wasch dir die Hände mit kaltem Wasser.
  9. Junge duscht; Rechte: mauritiusDusche lieber, statt zu baden. Das spart Wasser und dadurch auch Energie – natürlich nur, wenn du nicht sehr lange duschst.
  10. Benutze spezielle Duschköpfe! Schlage deinen Eltern vor, Wasser sparende Duschköpfe und Wasserhahnaufsätze einzubauen.
  11. Benutze einen Wasserkocher statt der Herdplatte. Die verbrauchen nämlich auch weniger Strom.
  12. Erhitze nur so viel Wasser, wie du auch benötigst. Wenn du dir einen Tee oder ein paar Nudeln kochst, achte darauf, dass du nur die Wassermenge erhitzt, die du auch wirklich brauchst.
  13. Offenes Fenster von außen fotografiert; Rechte: WDRLüfte kurz aber richtig! Zum Lüften solltest du die Fenster ein paar Minuten lang weit öffnen. Achte darauf, dass die Fenster nicht längere Zeit gekippt sind, wenn gleichzeitig die Heizung läuft. Denn dann heizt du zum Fenster raus.
  14. Kaufe Produkte aus Deutschland! Durch den Transport von Äpfeln aus Neuseeland oder Erdbeeren aus Spanien wird nämlich sehr viel CO2 in die Luft gepustet.
  15. Kaufe Produkte mit möglichst wenig Verpackungsmaterial! Die Herstellung des Materials und die Entsorgung des Mülls, der dabei entsteht, verbrauchen eine Menge Energie.
  16. Mehrere Kinder setzen einen jungen Baum in ein Erdloch; Rechte  dpaPflanze mit deiner Familie einen Baum: Fünf Bäume nehmen während ihres Lebens rund eine Tonne CO2 auf.
  17. Gib diese Tipps weiter!

Druckversion der Liste:

Screenshot der Klimaschutzliste, Rechte: Die Tipps kannst du dir auch ausdrucken und aufhängen: "So kannst du das Klima schützen" (PDF-Format | 917KB)

mehr

© WDR 2014

Zusatzinformation Access-Keys:

1 Startseite
2 Navigation überspringen bzw. direkt zum Content springen
3 Nachrichten
4 Vorschau
5 Rückschau
6 Lexikon
7 Spiel & Spaß
8 Dein neuneinhalb
9 Über neuneinhalb