Hauptnavigation

Dienstag, 21.10.2014

Suche im Redaktionsangebot von Rockpalast
  • Tipps zur vergrößerten Ansicht.
  • Kontakt zur Redaktion.
  • Alle WDR Sendungen von A bis Z.
  • Inhaltsverzeichnis WDR.de.
  • Hilfe.
  • Multimedia.

Rockpalast

Navigation


Zurück: September 2014 Sendeplan für Oktober 2014 Weiter: November 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31

Sie befinden sich hier: > WDR.de > WDR Fernsehen > Kultur > Rockpalast > Coldplay - 1LIVE Radiokonzert


Coldplay - 1LIVE Radiokonzert

02. November 2011 - Köln, E-Werk


Coldplay

Aus gutem Grund waren am 02. November Augen und Ohren aus ganz Europa auf das Kölner E-Werk gerichtet. Bei einem exklusiven 1LIVE Radiokonzert stellte die britische Band Coldplay nicht nur ihr neues Album „Mylo Xyloto“ vor, sondern lieferte auch ein klares Statement in Sachen farbenfroher Revolution ab.

Gleich zu Beginn des intimen Auftritts vor ungewohnt kleiner und bunt verzierter Kulisse beschworen Coldplay mit ihrem frühen Erfolg „Yellow“ Erinnerungen an eine Zeit, in der sie noch als Geheimtipp für Indie-Kenner durchgingen. Inzwischen zählt die Band berechtigterweise zu den ganz großen ihrer Zunft. Dementsprechend selbstbewusst und stimmgewaltig wirbelte Frontmann Chris Martin über die Bühne und wechselte wie im Höhenflug zwischen Gitarre und Klavier.

Bei aller Glückseligkeit erinnerte die Londoner Ausnahme-Band jedoch auch an die harten Seiten des Musik-Business und gedachte ihrer verstorbenen Kollegin Amy Winehouse: Als Martin am Klavier den Refrain ihres größten Hits „Rehab“ anstimmte, wurde es erst ruhig im Saal, dann verdrängte das melodische Auf und Ab des Gänsehaut-Stückes „Fix You“ die andächtige Stille. Die erst leisen Töne fanden schließlich ihren Höhepunkt in dem von Martin inbrünstig vorgetragenen Refrain des Songs. Am Ende des besonderen Abends gaben Coldplay mit „Every Teardrop Is A Waterfall“ noch einmal richtig Gas und freuten sich zum Abschied sichtlich über den tosendem Beifall der überglücklichen Zuschauer.

Karten zu kaufen gab es für das Konzert nicht, sondern nur zu gewinnen. 1LIVE übertrug den Auftritt live - zugeschaltet waren viele weitere Radiostationen europaweit. Und Rockpalast hat das Konzert der britischen Vorzeige- und Gefühlsmusiker für Euch aufgezeichnet!

Stand: 07.05.2012, 00.00 Uhr


Interview


Setlist


Fotos


Nächstes Event

Crossroads Festival

22.-25. Oktober 2014 - Bonn, Harmonie [mehr]


Videos

Eine Fernsehkamera vor dem Rockpalast-Schriftzug

Konzertmitschnitte [mehr]


Sendetermine

Menschenmenge vor einer hellbeleuchteten Konzertbühne

Die nächsten Sendungen [mehr]


Rockpalast BACKSTAGE

6 neue Folgen! [mehr]


Eventvorschau

Begeistertes Publikum vor einer Festivalbühne

Die nächsten Events [mehr]


Soziale Netzwerke


Gästebuch

Eine Hand mit Stift schreibt auf eine Gitarre

Schreib' uns was! [mehr]


Newsletter

Montage Newsletter

Rockpalast-News im Abo! [mehr]


  • Seite empfehlen.

Der WDR ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.