Hauptnavigation

Donnerstag, 20.11.2014

Suche im Redaktionsangebot von Rockpalast
  • Tipps zur vergrößerten Ansicht.
  • Kontakt zur Redaktion.
  • Alle WDR Sendungen von A bis Z.
  • Inhaltsverzeichnis WDR.de.
  • Hilfe.
  • Multimedia.

Rockpalast

Navigation


Zurück: Oktober 2014 Sendeplan für November 2014 Weiter: Dezember 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Sie befinden sich hier: > WDR.de > WDR Fernsehen > Kultur > Rockpalast > Eurosonic


Eurosonic

09. - 12. Januar 2013 - Groningen (Niederlande)


Logo Eurosonic / Noorderslag

Feiern wie in Finnland.
Das skandinavische Vorzeigeland Finnland hielt nach Frankreich, Deutschland, Italien, Schweden, Belgien, Norwegen, den Niederlanden und Irland dieses Jahr als Motto für die riesige Musik-Konferenz Eurosonic/Noorderslag in den Niederlanden her.

16 finnische Künstler spielten neben mehr als 250 anderen europäischen Acts vom 09. bis zum 12. Januar bei der 27. Ausgabe des Festivals. Das Event ist dabei vor allen Dingen eines: eine gewaltige, kreative Talentbörse. Genre und Genregrenzen spielen dementsprechend kaum eine Rolle. Ob Pop, Rock, Soul oder elektronische Musik, alles ist willkommen.

Viele noch unbekannte Bands werden in Groningen entdeckt und füllen kurze Zeit später große Konzerthallen. Die Briten von The XX traten im Jahr 2010 beim Eurosonic/Noorderslag auf und sind heutzutage nicht mehr von der internationalen Bühne wegzudenken. Ähnlich erging es den Chemnitzer Indie-Rockern von Kraftklub, die kurz nach ihrem Auftritt in Groningen im Januar 2012 mit ihrer Single „Ich will nicht nach Berlin“ so richtig durchstarteten. Rockpalast hat sich auch dieses Jahr wieder der talentierten Bands beim Eurosonic angenommen und die musikalischen Filetstückchen für Euch herausgepickt.

Stand: 25.02.2013, 19.40 Uhr


  • Seite empfehlen.

Der WDR ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.