Hauptnavigation

Samstag, 29.11.2014

Suche im Redaktionsangebot von Rockpalast
  • Tipps zur vergrößerten Ansicht.
  • Kontakt zur Redaktion.
  • Alle WDR Sendungen von A bis Z.
  • Inhaltsverzeichnis WDR.de.
  • Hilfe.
  • Multimedia.

Rockpalast

Navigation


Zurück: Oktober 2014 Sendeplan für November 2014 Weiter: Dezember 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02
03 04 05 06 07 08 09
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Sie befinden sich hier: > WDR.de > WDR Fernsehen > Kultur > Rockpalast > Serengeti Festival


Serengeti Festival

19.-21. Juli 2013 - Schloss Holte-Stukenbrock


Logo Serengeti Festival 2013

Tierisch gut!
Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr erstmals das größte Open-Air-Festival in Ostwestfalen für Euch aufzeichnen konnten: das Serengeti Festival in Schloss Holte-Stukenbrock - gelegen 20 Kilometer südöstlich von Bielefeld.

Bildergalerie
Bildergalerie Fotoaktion

Das Serengeti Festival hat bereits zum 8. Mal stattgefunden. Direkt gegenüber vom Zoo Safaripark im 26.000 Einwohner zählenden Schloss Holte-Stukenbrock liegt das Festivalgelände im Grünen. An den drei Tagen vom 19. bis zum 21. Juli erlebten rund 30.000 Besucher auf zwei Bühnen mehr als 40 Bands. Mit von der Partie waren auch Skunk Anansie, die sich 2001 aufgelöst hatten und 2009 wieder auf die Bühne zurückgekehrt sind - erste Gigs waren nach Minuten ausverkauft. Publikumsmagnet waren auch die Broilers aus Düsseldorf. Die Band um Sänger Sammy durfte auch vor der Show Löwenbaby "Kikuju" auf dem Arm halten und war nicht nur deshalb bestens gelaunt.
Bei durchschnittlich 30 Grad machte das Festival seinem Namen alle Ehren.

Sonntag, 21. Juli 2013
- Mainstage -

 20.45     Seeed
 19.00     Bosse
 17.45  > Kettcar
 16.30  > Triggerfinger
 15.00  > Hoffmaestro
 13.00  > Monsters Of Liedermaching
 
 

Stand: 01.08.2013, 20.50 Uhr


  • Seite empfehlen.

Der WDR ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.