http://www.wdr.de/tv/wissenmachtah/bibliothek/papierschoepfen.php5
Wissen macht Ah!

Das famose Experiment

Papier schöpfen

Papier schöpfen; Rechte: WDR

Wenn euch irgendwann mal das Papier ausgeht, stellt doch einfach selber welches her - vorausgesetzt ihr habt ein paar alte Zeitungen, und ihr habt Zeit. Hier gibt's die Anleitung:

Papier schöpfen; Rechte: WDR

Man nehme:

  • ein paar alte Zeitungen
  • Schüssel
  • heißes Wasser
  • Stabmixer oder Rührgerät
  • Wanne oder tiefes Backblech
  • Schöpfrahmen (wahlweise Fliegengitter oder einen Fettspritzschutz von einer Pfanne)
  • zwei große Stücke Filz oder Stoff
  • Nudelholz

Reißt das Altpapier in viel kleine Streifen. Je kleiner, desto besser. Legt die Papierfetzen in die Schüssel und übergießt sie mit heißem Wasser. Lasst das Ganze über Nacht einweichen.

Papier schöpfen; Rechte: WDR
Papier schöpfen; Rechte: WDR

Am folgenden Tag müsst ihr die Pampe mit einem Stabmixer oder einem Rührgerät aufmischen. Dabei werden die Papierfetzen noch weiter zerkleinert und zu einem richtigen Brei. Sollte der Brei zu trocken sein, muss noch ein bisschen Wasser dazu.

Jetzt füllt Wasser in die Wanne oder das Backblech. Den Papierbrei kippt ihr dazu, umrühren und warten. Wenn der Brei sich an der Wasseroberfläche abgesetzt hat, kommt der Schöpfrahmen an die Reihe. Taucht den Rahmen (oder das Fliegengitter oder den Fettspritzschutz) vorsichtig am Rand in die Wanne oder das tiefe Backblech ein und schöpft die Papiermasse ab.

Papier schöpfen; Rechte: WDR
Papier schöpfen; Rechte: WDR

Dabei sollte die Masse über der ganzen Fläche des Siebes gleichmäßig verteilt sein. Lasst das Ganze gut abtropfen. Legt nach einer Weile den Filz auf den Schöpfrahmen und dreht den Rahmen um. Wenn ihr jetzt vorsichtig auf das Gitter klopft, wird sich der Brei irgendwann lösen und im Filz landen. Auf den Brei legt ihr nun das andere Filz- oder Stoffstück und rollt mit dem Nudelholz drüber. Dabei saugt sich der Stoff mit Feuchtigkeit voll.

Zwischendurch könnt ihr den Stoff immer mal auswringen, damit er wieder neue Feuchtigkeit aufnehmen kann. Wenn kaum noch Feuchtigkeit im Papier ist, könnt ihr das Blatt vorsichtig vom Untergrund lösen und zum Trocknen aufhängen.

Und wenn das Papier fertig getrocknet ist, freuen wir uns über Briefe auf eurem selbstgeschöpftem Papier. Hier könnt ihr sie hin schicken:

Westdeutscher Rundfunk
Redaktion Wissen macht Ah!
Appellhofplatz 1
50667 Köln

© WDR 2014
Aus dieser Folge
Mini Ah!

Mini Ah!

Die kleine Portion "Wissen macht Ah!" für zwischendurch!

 

Suche

Suche in der Bibliothek


Du hast den roten Knopf gedrückt! Ganz schön mutig. Aber leider ist auf deinem Computer kein Adobe Flash Player installiert oder das Gerät, welches du benutzt, unterstützt den Adobe Flash Player nicht.
Hier kommst du zurück zur normalen Ansicht der Website.