WDR Verkehrslage Hauptnavigation

Aktuelle Themen

Es liegen die folgenden aktuellen Themen vor:

  • Verkehr an den Osterfeiertagen

    Auf den Straßen in Nordrhein-Westfalen ist es am Donnerstag vor dem langen Osterwochenende traditionell deutlich ruhiger als zu Beginn der Osterferien. Da die Wetteraussichten für die kommenden Tage immer noch kein angenehmes Frühlingswetter bieten, wird dies wohl auch in diesem Jahr so sein. Ganz Stau frei wird es in den kommenden Tagen allerdings nicht. Vor allem an Karfreitag zieht es viele Einkaufslustige in die Shopping-Zentren in den Niederlanden.


    Die Tage im Überblick:
    Donnerstag, 2.4.2015 (Gründonnerstag)
    Aufgrund der Schulferien ist der Berufsverkehr am Morgen kaum spürbar. Ab 14:00 Uhr nehmen die Staus etwas zu. Wenn keine größeren Unfälle passieren, sollten längere Staus allerdings die Ausnahme bleiben.

    Freitag, 3.4.2015 (Karfreitag)
    Ab 10:00 Uhr lebhafter Verkehr für einen Feiertag. Die längsten Staus in der Zeit zwischen 12:00 und 14:00 Uhr. Nach 16:00 Uhr wieder ruhiger Verkehr.

    Samstag, 4.4.2015
    Insgesamt ein ruhiger Tag.

    Sonntag, 5.4.2015 (Ostersonntag)
    Der ruhigste der Ostertage.

    Montag, 6.4.2015 (Ostermontag)
    Ab etwa 13:00-14:00 Uhr, dichter Verkehr mit einigen längeren Staus, die sich teilweise bis in die frühen Abendstunden halten können.
  • Verkehrsinformation rund um die Uhr

    Verkehrsinformationen haben einen hohen Stellenwert - besonders bei uns im staureichen NRW. Deshalb entwickeln wir unseren Verkehrsservice ständig weiter und versorgen unsere Hörerinnen und Hörer auf möglichst vielen Plattformen.

    Neben den regelmäßigen Durchsagen im Radio können Sie unsere Verkehrsinformationen über viele verschiedene Medien abrufen.

    - Die WDR-Staunummer: 0221-1680-3050. Denken Sie bitte daran, während der Fahrt eine Freisprechanlage zu nutzen!

    - Auf Smartphones können Sie unsere Meldungen auch mit der EinsLive-App anschauen, die Sie kostenlos in Ihrem App-Store laden können.

    - Ebenfalls schriftlich bekommen Sie unsere aktuellen Informationen über ein RSS-Feed bei dieser Adresse: feed://www.wdr.de/verkehrslage/rss.xml

    - Über den Traffic Message Channel (TMC) wird Ihr Navigationsgerät schnell und permanent mit aktuellen Informationen versorgt. Wenn Sie ein mobiles Navigationsgerät verwenden, sollten Sie beachten, dass die mitgelieferten Wurfantennen nicht ausreichen, um einen für TMC stabilen Empfang zu erreichen. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Gerät mit einem Adapter an die festverbaute Antenne des Fahrzeugs angeschlossen ist.

    - Das Digitalradio DAB+ bietet Ihnen rund um die Uhr Verkehrsinformationen über den Verkehrskanal VERA. Dieses Angebot können Sie auch per Webradio-Stream empfangen.
    Dieser Stream liegt zusätzlich in einer anderen Datenrate für iOS-Geräte (iPhone+iPad) vor.

  • Werden Sie Staufinder!

    Kein Service ist so gut, dass man ihn nicht noch verbessern könnte. Melden Sie sich als Staufinder und helfen Sie mit, die Verkehrshinweise jeden Tag ein wenig besser zu machen.

    Der Westdeutsche Rundfunk versorgt Sie rund um die Uhr mit aktuellen Verkehrsinfos für Nordrhein-Westfalen und das Bundesgebiet.

    Dazu nutzen wir Meldungen aus verschiedenen Quellen:
    1. Verkehrsflussdaten (u.a. von TomTom)
    2. Automatische Messschleifen des Landesbetriebes Strassen.NRW
    3. Meldungen der WDR/ADAC Staufinder
    4. Landesmeldestelle der Polizei NRW

    Sie können uns als registrierter Staufinder kostenlos Staus an- und abmelden und zusätzlich auf einen kostenlosen telefonischen Verkehrsservice zugreifen. Je mehr Informationen wir von unseren Staufindern erhalten, desto genauer wird der Verkehrshinweis!

    Beachten Sie bitte, dass wir keine Warn- oder Gefahrmeldungen von unseren Staufindern annehmen dürfen. Hierfür ist ausschließlich die nächstgelegene Autobahnpolizei zuständig, die Sie über die 110 erreichen.

    Staufinder werden Sie im Handumdrehen durch Registrierung bei einer unserer Hotlines:

    1Live: 0221-56789-111
    WDR2: 0221-56789-222
    WDR4: 0221-56789-444
    WDR5: 0221-56789-555

    Sie können uns auch eine Mail schicken: staufinder@wdr.de
    Für Ihre Registrierung benötigen wir folgende Daten:
    Vor- und Nachname, Adresse, Mobilfunknummer und Ihre E-Mail-Adresse.
  • 45 Vollsperrung der A45 während der Osterferien

    Vollsperrung der A45 während der Osterferien

    Für zwei Wochen ist die A45 in beiden Richtungen zwischen dem Kreuz Dortmund-Süd und dem Dreieck Dortmund-Witten gesperrt.

    Die Sperrung gilt für die Zeit von Sonntag, 29.03.2015 bis Freitag, 10.04.2015.

    Auf dem etwa 7km langen Streckenabschnitt werden Arbeiten an den Hochspannungsleitungen durchgeführt.

    Gleichzeitig nutzt der Landesbetrieb Strassen.NRW die Zeit für Reparaturen der Fahrbahn und der Schutzplanken.

    Der Verkehr wird über "rote Punkte" umgeleitet. In Richtung Hagen wird der Verkehr im Dreieck Dortmund-Witten auf die A44 geleitet. In Richtung Oberhausen wird als letzte Möglichkeit vor der Sperrung das Kreuz Dortmund-Süd für eine Ausfahrt auf die B54 in Richtung Dortmunder Innenstadt zur Verfügung stehen. Während des morgendlichen Berufsverkehrs und am Tag des Heimspieles des BVB (Samstag, 04.04.) ist dort mit Staus zu rechnen.

    Für die gesamte Zeit der Sperrung empfehlen wir, die Strecke großräumig zu umfahren.