Sie befinden sich hier: pfeilWDR.de pfeilWDR Wissen pfeilProgrammtipps pfeilKalender pfeilReportage Maria Laach

Fernsehsendung Montag, 29. Juni 2009

die story

22.00 - 22.45 Uhr, WDR Fernsehen Videotext für Hörgeschädigte

Maria Laach - Schmutzige Geheimnisse hinter Klostermauern?

Maria Laach ist eines der berühmtesten Klöster Deutschlands: Tausende Touristen besuchen jedes Jahr das Idyll am Laacher See. Hinter dicken Klostermauern hat sich eine abgeschiedene Gemeinschaft von Mönchen den Prinzipien des Hl. Benedikt von Nursia unterworfen: Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein, soziale Verantwortung - nach diesen Werten wollen sie leben. Doch das Kloster ist ins Gerede gekommen.


Die Staatsanwaltschaft hatte ermittelt, inzwischen ist das Ermittlungsverfahren eingestellt. Was war los im schönen Maria Laach? Über Jahre hinweg habe der Pächter des Klostergutes, angeblich mit Duldung des Kloster-Abtes, Gülle in das Naturschutzgebiet eingeleitet. Das will man im Landesamtes für Umweltschutz, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht in Mainz bei Routineuntersuchungen festgestellt haben.

Es werde Jahrzehnte dauern, bis der Laacher See sich von der Verschmutzung erholen werde, so die staatlichen Fachleute.

story-Autor Christoph Würzburger geht der Geschichte nach, trifft einen ehemaligen Angestellten des Klosters. Er hatte frühzeitig gewarnt. Doch es folgten fristlose Kündigung und Hausverbot. Gibt es schmutzige Geheimnisse in Maria Laach?

Film von: Christoph Würzburger
Co-Produktion von WDR/SWR

Besuchen Sie auch die Seiten von die story.


Themen: Kultur, Umwelt, Politik





Zeichenerklärung

  • Radiosendung Radiosendung
  • Fernsehsendung Fernsehsendung
  • Mitschnitt für Schule oder Weiterbildung Mitschnitt für Schule oder Weiterbildung
  • Videotext für Hörgeschädigte Videotext für Hörgeschädigte
  • Zweikanalton Zweikanalton

Programmkalender

Monat zurück November 2014 Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Merkzettel

0 Sendungen gemerkt