http://www.wdr.de/wissen/wdr_wissen/programmtipps/radio/13/02/26_0905_5.php5

Sie befinden sich hier: pfeilWDR.de pfeilWDR Wissen pfeilLehrer Wissen pfeilSchulmitschnitte pfeilAugsburger Puppenkiste

Radiosendung Dienstag, 26. Februar 2013

ZeitZeichen

9.05 - 9.20 Uhr, WDR 5 Mitschnitt für Schule und Weiterbildung

Die Eröffnung der Augsburger Puppenkiste

26.2.1948

Das Meer sieht verdammt nach Plastikfolie aus, die Dschungelpflanzen kräuseln sich wie Krepppapier, und die Puppen machen keinerlei Anstalten, die Fäden, an denen sie hängen, zu verstecken. In Zeiten von 3D-Kino und computeranimierten Filmepen, wo sich Phantasie möglichst realistisch kleiden muss, klingt das hoffnungslos altmodisch.


Aber mit der Wirklichkeit wollte die Augsburger Puppenkiste nie konkurrieren. Stattdessen entführt sie ihre Zuschauer, ob groß oder klein, in Gegenwelten. In "Urmel aus dem Eis" können Tiere sprechen, König Kalle Wirsch kann seine Begleiter schrumpfen lassen, und bei Jim Knopf dürfen sogar Lokomotiven Kinder kriegen. Angefangen hat das alles mit dem Augsburger Schauspieler Walter Oehmichen. Aus dem Krieg zurückgekehrt, wollte er mit einem Puppentheater seine Töchter unterhalten - und hatte dann selbst den größten Spaß daran. Bis heute kann man in Augsburg Stücke für Kinder und Erwachsene sehen und, nach einigen Jahren Funkstille, seit diesem Jahr auch wieder im Fernsehen.


Autorin: Kerstin Hilt

Redaktion: Michael Rüger

Themen: Kultur, Medien

Altersempfehlung: ab 12 Jahre


Hinweise für den Mitschnitt

Radio-Mitschnitt für den Unterricht

Nach Maßgabe des §47 UrhG darf diese Sendung für den Unterricht mitgeschnitten werden.

Pannendienst

Wir dürfen Ihnen keine Kopien anfertigen oder ausleihen. Einen "Pannendienst" für Ausnahmefälle - wenn der eigene Mitschnitt missglückt ist - bietet an das:

Medienzentrum Rheinland
Bertha-von-Suttner-Platz 3
40227 Düsseldorf
Postfach 103453
40025 Düsseldorf
Tel. 0211/ 89-98101
Fax 0211/ 89-29264

Edmond

Dieser passwortgeschützte elektronische Mediendienst der kommunalen Medienzentren in NRW bietet Filme, Audios und Animationen angemeldeten Lehrerinnen und Lehrern zum Download an. Wer möchte, kann sich auch hier die Radio-Beiträge anhören oder herunterladen, die für den Schulmitschnitt frei gegeben wurde. Der gesamte Service ist für Schulen und Lehrkräfte kostenlos und bietet die Möglichkeit, Medien unkompliziert per Mausklick abzurufen und im Unterricht einzusetzen. Die "Mediennummern" der Sendungen helfen Ihnen bei der Recherche des Beitrags.

Portal "Edmond" der Medienzentren Nordrhein-Westfalen

Paragraph 47 Urheberrecht

"Schulen sowie Einrichtungen der Lehrerbildung und der Lehrerfortbildung dürfen einzelne Vervielfältigungsstücke von Werken, die innerhalb einer Schulfunksendung gesendet werden, durch Übertragung der Werke auf Bild- und Tonträger herstellen. Das gleiche gilt für die Heime der Jugendhilfe oder die staatlichen Landesbildstellen oder vergleichbare Einrichtungen in öffentlicher Trägerschaft. Die Bild- oder Tonträger dürfen nur für den Unterricht verwendet werden. Sie sind spätestens am Ende des auf die Übertragung der Schulfunksendung folgenden Schuljahres zu löschen, es sei denn, dass dem Urheber wird eine angemessene Vergütung gezahlt wird." Zitat §47 UrhG.

Weitere Informationen für Schulen, Vereine, Firmen und Institute

Sie würden gerne eine Schulmitschnitt-Radiosendung, deren Sendedatum länger als ein Jahre zurück liegt, im Unterricht einsetzen? Die Radio-Sendung, die Sie hier auf WDR Wissen gefunden haben, ist nicht für den Schulmitschnitt frei gegeben?

Schulen, Vereine, Firmen und andere Interessentinnen und Interessenten, die Beiträge zum Beispiel im Unterricht, in einer Vorlesung, für eine wissenschaftliche Arbeit, für eine öffentliche Aufführung, in Film und Fernsehen oder für eine CD/DVD-Veröffentlichung nutzen möchten, richten bitte ihre Anfrage schriftlich unter Angabe des Verwendungszweckes an:

Westdeutscher Rundfunk Köln
Mitschnitt-Service Hörfunk
50600 Köln
Fax: 0221 220 3721
E-Mail: Verwertung.Radio@WDR.de

Die Bearbeitungszeit liegt zur Zeit bei circa drei bis vier Wochen.

Weitere Informationen (z.B. Kosten) erhalten Sie auf den Internetseiten des WDR Mitschnitt-Services.

Linktipps


WDR Audioangebote zur Sendung

  • WDR RadioRecorder

    Mit dem neuen WDR RadioRecorder können Sie sich diese Sendung ganz einfach über das Internet am Computer aufzeichnen, abspielen oder auf Ihren MP3-Player überspielen. Sie benötigen nur einen PC sowie einen Internetzugang, am besten eine DSL-Flatrate.

  • ZeitZeichen in der WDR-Mediathek

    Die Sendung können Sie in der WDR-Mediathek noch einmal hören.

  • ZeitZeichen-Podcast

    Zu dieser Sendung können Sie einen Podcast abonnieren. Sie können sich ca. eine Woche lang nach der Ausstrahlung (Stichtag Sendetermin) diese Sendung als mp3-Datei herunterladen oder sich direkt anhören.

  • ZeitZeichen im Web Radio

    WDR 3 und WDR 5 können Sie über einen Radio-Livestream hören.





Zeichenerklärung

  • Radiosendung Radiosendung
  • Fernsehsendung Fernsehsendung
  • Mitschnitt für Schule oder Weiterbildung Mitschnitt für Schule oder Weiterbildung
  • Videotext für Hörgeschädigte Videotext für Hörgeschädigte
  • Zweikanalton Zweikanalton

Programmkalender

Monat zurück April 2014 Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30        

Merkzettel

0 Sendungen gemerkt

ZeitZeichen

; Rechte: Kirchturmuhr; Rechte:  WDR/Maurtius

Der Blick zurück in die Zeit

Runde Daten der Geschichte - radiophon präsentiert: Lebensdaten großer Frauen und Männer, Wendepunkte der Geschichte, Erfindungen und Entdeckungen - täglich 15 Minuten Geschichte auf WDR 3 und WDR 5. [mehr]



Suche in WDR-Wissen