http://www.wdr.de/wissen/wdr_wissen/themen/natur_umwelt/dossier_klimawandel/politik/cdm_stichwort_cdm.php5

Sie befinden sich hier: pfeilWDR.depfeilWDR Wissen pfeilUmwelt pfeilKlimawandel
Trockener Boden; Rechte: Mauritius
Menü für Schwerpunkte:

Stichwort

„Clean Development Mechanism“ (CDM)

Seit das Klimaschutzabkommen von Kyoto 2005 in Kraft getreten ist, muss die europäische Industrie für ihre Abgase Verschmutzungsrechte nachweisen: Wer Kohlendioxid (CO2) in die Umwelt abgibt, darf dies nur tun, wenn er dafür sogenannte CO2-Zertifikate vorlegen kann. Für jedes CO2-Zertifikat darf ein Unternehmen eine Tonne des Treibhausgases freisetzen - sei es bei der Herstellung von Strom, Stahl oder Zement. Wer mehr CO2 ausstößt, als ihm erlaubt ist, muss sich die fehlenden Emissionsrechte organisieren. Besonders billig ist das in Entwicklungs- und Schwellenländern möglich.

Das Kyoto-Protokoll hat dafür ein spezielles Instrument geschaffen: den sogenannten „Clean Development Mechanism“ (CDM). Durch diesen „Mechanismus zur umweltgerechten Entwicklung“ kann jede Tonne Treibhausgas, die in der Dritten Welt eingespart wird, in ein CO2-Zertifikat umgerechnet werden. Europäische Industrieunternehmen können sich so ihre CO2-Einsparverpflichtung durch Gutschriften aus Klimaschutz-Projekten im Ausland erfüllen. Das geschieht über sogenannte CDM-Projekte in Asien, Afrika und Südamerika. Dabei gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder führen die Firmen selbst CDM-Projekte durch und erhalten so die notwendigen Verschmutzungsrechte. Oder sie kaufen zum Beispiel an der Leipziger Strombörse CO2-Zertifikate, die andere Unternehmen durch ihre CDM-Projekte geschaffen haben.

Die Logik des CDM: Die Abgase sollen dort reduziert werden, wo es am kostengünstigsten ist. Denn für die Atmosphäre spielt es keine Rolle, an welchem Ort der Erde das Treibhausgas vermieden wird.


Mehr zum Thema





Stand: 11.12.2009, 00:00 Uhr


Programmkalender

Monat zurück Dezember 2014 Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        

Zahlen und Fakten

Zwei gezeichnete Weltkugeln; Rechte: dpa; Rechte:

Der Klimawandel

Zwölf Grafiken [mehr]

Webmagazin

Siedlung mit Windrädern; Rechte: WDR; Rechte:

Energie der Zukunft

Wie wir leben werden [mehr]

Klima-Quiz

Regenschirm im Sturm; Rechte: dpa; Rechte:

Heiß und stürmisch

Das Klima-Quiz [mehr]

Blog

SWR-Klima-Blogger Werner Eckert; Rechte: SWR/WDR; Rechte:

K wie Klima

SWR-Blogger Werner Eckert [mehr]

Was hilft?

Windrad vor Kühltürmen; Rechte: WDR/ZB; Rechte:

Wege und Irrwege

Was passieren muss [mehr]

Planet Wissen

Planet Wissen Logo; Rechte: WDR; Rechte:

Hintergründe

Von Eiszeit bis Wetterphänomene [mehr]



Suche in WDR-Wissen