http://www.wdr.de/wissen/wdr_wissen/themen/natur_umwelt/dossier_klimawandel/wissen/index.php5

Sie befinden sich hier: pfeilWDR.depfeilWDR Wissen pfeilUmwelt pfeilKlimawandel
Sturmflut; Rechte: WDR/Houri
Menü für Schwerpunkte:


Der Zeppelin NT; Rechte: dpa

Abheben für die Klimaforschung [mehr]

Der "Zeppelin NT" soll kreuz und quer über Europa schweben und im Projekt "Pegasos" Daten über die Luftqualität sammeln. Bald soll das große Luftschiff am Bodensee starten. [mehr]




Pinguin im Wasser; Rechte: dpa

Viele Säugetiere sind Verlierer [mehr]

Viele Säugetiere sind einer Studie zufolge wegen des Klimawandels bedroht. Durch die Erwärmung verlagern sich ihre Lebensräume schneller, als sie folgen können. [mehr]




Jorgen Randers; Rechte: dpa

Club of Rome: "Bericht 2052" [mehr]

Wie wird unser Planet in 40 Jahren aussehen? Forscher zeichnen in einem Ausblick auf das Jahr 2052 aus dem Jahre 2012 ein düsteres Bild. [mehr]




Zwei Kopfball-Reporter mit zwei Aquarien; Rechte: WDR

Treibhauseffekt [mehr]

Um dieser Frage praktisch auf den Grund zu gehen, bauen die Kopfball-Reporter im Studio ein Treibhaus nach und machen sogar Unsichtbares sichtbar. [mehr]




Blockheizkraftwerk; Rechte: dpa

Die Selbstversorger [mehr]

In Cancún diskutieren Experten, wie die Welt das Klima schützen kann. Ein Weg, die Abgase zu reduzieren, sind Blockheizkraftwerke. Doch trotz Förderung: Einen Boom gibt es nicht. [mehr]




Grafik: Deutschlandkarte und Thermometer; Rechte: SWR/WDR

Klimaszenarien interaktiv [mehr]

Schreckenshypothese: Das Weltklima gerät aus den Fugen. Schuld daran soll der Mensch sein, der ins Klima eingreift - ohne die Zusammenhänge zu verstehen. In dem Experiment lassen sich mögliche Klimaszenarien simulieren. [mehr]




Mann betrachtet in der Dämmerung den Himmel; Rechte: Lorenz

Spionageflüge im Polarwirbel [mehr]

Der Jülicher Klimaforscher Marc von Hobe mag es frostig. Sonst könnte er seine aktuelle Arbeit kaum ertragen: Mit seinem Team untersucht er den arktischen Polarwirbel, um Ozonloch und Klimawandel besser zu verstehen. [mehr]




Prototyp eines Stromlinientrucks; Rechte: dpa

Leben im Jahr 2050 [mehr]

Kaffee und Flugreisen sind teuer, Autos fahren maximal 120 Kilometer pro Stunde, fliegende Drachen erzeugen Windenergie. So könnte unser Alltag in 40 Jahren aussehen, meint die Studie "Zukunftsfähiges Deutschland". [mehr]




Häuser komplett vom Wasser umgeben; Rechte: dpa

Der Rhein und der Klimawandel [WDR Wissen]

Dass der Rhein infolge des Klimawandels immer öfter über die Ufer tritt, lässt sich nicht verhindern. Deshalb müssen Industrie, Bauherren und Hausbesitzer vorbeugen. [WDR Wissen]




Einzelner Baum auf Wiese; Rechte: Stephanie Zeiler

Bäume stehen unter Stress [mehr]

Auf der Weltklimakonferenz ist der Waldschutz eines der Hauptthemen. Bäume speichern CO2, produzieren Sauerstoff und liefern Energie. Aber Wälder mit dicken, alten Bäumen werden zur romantischen Illusion. [mehr]




Drei Schäfchenwolken am blauen Himmel; Rechte: dpa

Wenn die Wolken verschwinden [mehr]

Je wärmer es auf der Erde wird, desto schwerer hat es der Wald, die Atmosphäre abzukühlen. Aber mit steigenden Temperaturen bilden sich auch weniger Wolken. Das schwächt die Kühlung des Planeten weiter. [mehr]




Ausschnitt aus Klima-Grafik; Rechte: Max-Planck-Institut, WDR, [M], Kirsch

Sauerland im Regen, Rheinland trocken [mehr]

Der Rheinländer wird im Sommer häufiger den Garten sprengen. Dafür kann sich der Sauerländer schon mal auf mehr Regen einstellen. Das Max-Planck-Institut zeigt Klimaentwicklungen bis zum Jahr 2100. [mehr]




Polarfuchs; Rechte: dpa

Die große Klima-Wanderung [mehr]

Der Klimawandel krempelt die Natur um, wie es seit der Eiszeit nicht mehr geschehen ist. Wärme liebende Blumen, Insekten und Vögel zieht es aus dem Süden nach Deutschland. Hiesige Arten flüchten nach Norden. [mehr]




Blick auf den Stausee des Pumpspeicherkraftwerks in Goldisthal; Rechte: dpa

Energie auf Vorrat [mehr]

Strom aus Sonne, Wind und Wasser gehört die Zukunft. Doch was geschieht, wenn Flaute herrscht und der Himmel bedeckt ist? Wir stellen Verfahren vor, mit denen Strom aus erneuerbaren Energien gespeichert wird. [mehr]




Qualmende Schlote eines Kohlekraftwerks; Rechte: Mauritius

CO2 und andere Klimagase [mehr]

In der Debatte um den Klimawandel geht es meist um CO2 - das schädlichste der Klimagase, weil es in so großer Menge in die Atmosphäre geblasen wird. Andere Gase können den Treibhauseffekt aber noch stärker anheizen. [mehr]







Programmkalender

Monat zurück August 2014 Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Zahlen und Fakten

Zwei gezeichnete Weltkugeln; Rechte: dpa; Rechte:

Der Klimawandel

Zwölf Grafiken [mehr]

Klima-Links

Mehr zum Klimawandel

Hintergründe bei WDR und ARD [mehr]

Planet Wissen

Planet Wissen Logo; Rechte: WDR; Rechte:

Hintergründe

Von Eiszeit bis Wetterphänomene [mehr]

CO2-Ausstoß senken

Erneuerbare Energien

Dossier bei WDR.de [mehr]

Quarks & Co

Gezeichnete Skala; Rechte: WDR; Rechte:

Kippt das Klima?

Drei Szenarien [mehr]

CO2-Rechner

Stromzähler; Rechte: WDR; Rechte:

Ihre CO2-Bilanz

Hier berechnen [mehr]



Suche in WDR-Wissen