Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
03.12.2019, 07.50 - 09.15 Uhr | ONE

Die Landärztin - Schicksalswege

Spielfilm Deutschland / Österreich 2011
Kamera: Claus Peter Hildenbrand
Buch: Mathias Klaschka
Regie: Peter Sämann

  • Icon facebook
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • UT

Auf dem Weg in die Praxis wird Johanna (Christine Neubauer) zufällig Zeugin, wie eine Unbekannte ihr Neugeborenes im Wald aussetzt. Die Landärztin rettet das Baby und versucht, die Mutter ausfindig zu machen. Ein verlorenes Kruzifix weist ihr den Weg zu der verzweifelten Hanni Klinger (Nora Heschl), die den Hof ihres Vaters (Alexander Strobele) fast alleine führt. Für ein Kind ist in ihrem Leben offenbar kein Platz, doch Johanna redet der Unglücklichen ins Gewissen.

Unterdessen gerät auf dem Bergmeierhof schon wieder alles aus den Fugen: Der kindsköpfige Gerhard (Gregor Bloéb) jettet mit einem Kumpel nach Australien und versucht, seiner Familie den Trip als "Betriebspraktikum" zu verkaufen. Zum Glück erweist sich der Saisonarbeiter Dominik (Markus Knüfken), den Gerhard schnell noch als Ersatz organisierte, als kompetent und zupackend. Solch einen Schwiegersohn hätte Leo (August Schmölzer) sich gewünscht! Zwischen Verena (Judith Richter) und dem unverschämt gut aussehenden Landwirt springt schon bald der Funke über.

Nicht mehr ganz so prickelnd ist der Beziehungsalltag zwischen Johanna und ihrem neuen Lebenspartner Daniel (Sven Martinek), der zwar die Vaterrolle angenommen hat, aber verschlossen ist und seine Probleme nicht bespricht. Schließlich gibt er zu, dass finanzielle Schwierigkeiten ihn zum Verkauf des Reiterhofs zwingen. Unerwartete Hilfe erhält Daniel von Johannas Sprechstundenhilfe Marie (Johanna von Koczian), die mit ihrem Mann Fritz (Siegfried Rauch) im Lotto gewonnen hat. Denn die beiden müssen schmerzlich feststellen, dass Geld sie nicht glücklich macht.

Johanna ist schockiert: Eine junge Frau hat ihr Neugeborenes im Wald zurückgelassen. Während die Landärztin nach der Mutter des Säuglings sucht, gerät ihre noch frische Beziehung zu Daniel in eine erste Krise. Johanna bedauert seine mangelnde Bereitschaft, Probleme zu teilen. Daniel gesteht ihr schließlich, dass die Existenz seines Reiterhofs wegen finanzieller Schwierigkeiten auf dem Spiel steht. Die Senholzers dagegen müssen sich über Geld keine Sorgen mehr machen: Fritz hat im Lotto gewonnen. Doch plötzlich scheinen viele Großraminger in Schwierigkeiten zu stecken, denn zahlreiche Bittsteller bedrängen Fritz und Marie.