Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
07.10.2021, 20.04 - 22.00 Uhr | WDR 3

WDR 3 Konzert

Mit Claudia Belemann
WDR 3 Campus-Konzerte - Hochschule für Musik Detmold

  • Icon facebook
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo

Mit Gina Keiko Friesicke und Sarah Romberger stellt die Hochschule für Musik in Detmold zwei ihrer besten Studentinnen vor.
Einmal im Jahr bekommt jede Musikschule in Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit im WDR 3 Konzert ihre besten Studenten vorzustellen. In Detmold gehört dazu die Mezzosopranistin Sarah Romberger, die im Master Liedgestaltung studiert. 2020 hat sie am Vorarlberger Theater in Bregenz als Annio in Mozarts "La Clemenza di Tito" debütiert. In Detmold zeigt sie mit Liedern von Stefan Heucke, Marius Felix Lange und Richard Strauss, dass sie das intimere Fach der Kammermusik genauso souverän beherrscht. Die Höhen und Tiefen, die sie hier in unterschiedlichen Rollen und Stimmungen durchlebt, stehen denen auf der Opernbühne in nichts nach. Die Violinistin Gina Keiko Friesicke hat schon mit 13 Jahren in der New Yorker Carnegie Hall gespielt. In ihrem Lebenslauf reihen sich Wettbewerbs-Preise und Stipendien wie an einer Perlenkette auf. An ihrer Alma Mater spielt sie zwei Violinsonaten von Schubert und Prokofjew, die sich zwischen Aufbruch und Emanzipation und dem dumpfen Grollen düsterer Schreckensherrschaft bewegen.

Stefan Heucke:
5 Lieder, op. 99, nach Gedichten von Friedrich Hölderlin
Richard Strauss:
5 Lieder, op. 15
Marius Felix Lange:
Der Zauberlehrling
Franz Schubert:
Sonate für Violine und Klavier A-Dur, op. post. 162, D 574
Sergej Prokofjew:
Sonate Nr. 1 für Violine und Klavier f-Moll, op. 80
Sarah Romberger, Mezzosopran; Gina Keiko Friesicke, Violine; Kanami Ito und Yangfan Xu, Klavier
Aufnahme aus der Hochschule für Musik