Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
05.12.2017, 01.30 - 02.00 Uhr | WDR Fernsehen

Ausgerechnet Pizza

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD

Perfekt belegt und heißgeliebt - Pizza. In allen Sprachen der Welt wird sie fast identisch ausgesprochen. Sie ist eine der Leibspeisen der Deutschen. Ob vom Lieferservice, aus der Tiefkühltruhe, beim italienischen Ristorante um die Ecke oder selbst zubereitet: Pizza schmeckt in jeder Variante unterschiedlich. Welche schmeckt am besten, und was kostet eigentlich eine Pizza?

WDR-Reporter Daniel Aßmann nimmt verschiedene Zubereitungsmethoden unter die Lupe und will dabei die anfallenden Kosten quasi herausschmecken. Ob das alleine reicht? Um das Geheimnis der Pizza zu lüften, geht's für unseren Reporter erstmal rund 1.500 Kilometer nach Süden. Neapel gilt als die Geburtsstadt der klassischen Pizza, wie wir sie kennen. In einer traditionsreichen Pizzeria gewinnt er Einblicke in die hohe Kunst des Pizzabackens und erfährt, welche Zutaten die besten sind und wieviel diese kosten. Doch es gibt nicht nur Dolce Vita in Bella Italia für Daniel Aßmann.

Tiefkühlpizza ist hierzulande die mit Abstand beliebteste Art, sich eine Pizza zu gönnen: Wir schieben etwa 10 Tiefkühlpizzen pro Kopf jährlich aufs Blech. Daniel besucht einen namhaften Hersteller und erfährt, wie das umfangreiche Sortiment hier in Massenproduktion zubereitet wird. Außerdem begleitet er einen Lieferdienst und ermittelt die beliebtesten Zutaten beim Selbermachen. Am Ende seiner Rechen-Reise hat er nicht nur reichlich Appetit und Zahlen gesammelt, sondern auch allerlei Wissenswertes rund um das Pizza-Phänomen.