Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
09.12.2017, 21.45 - 22.30 Uhr | WDR Fernsehen

Sträters Männerhaushalt

Wiederholung: 17.12. 22.46 Uhr

Torsten Sträter

Sendung vom 09.12.2017

09.12.2017, 21.45 - 22.30 Uhr | WDR Fernsehen

  • Stereo
  • HD

Ein Mann, eine Aufgabe. Auch in der letzten Show dieses Jahres präsentiert Torsten Sträter als anerkannter Sonderbotschafter des Reviers wieder verborgene Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet und zeigt, wie die Menschen im Pott so ticken. Zu lässigen Gesprächen und skurrilen Aktionen in seiner Bude begrüßt er Showmaster Kai Pflaume und Comedian Paul Panzer.

In seiner Jugend sei er ein richtiger Rabauke gewesen, gesteht Kai Pflaume. "Mein zweites Zuhause war die Poliklinik in Leipzig. Und da speziell die Röntgenabteilung", erzählt er. Sechsmal habe er sich als Kind den Arm gebrochen. Einen lang gehegten Traum erfüllt ihm Torsten Sträter: Als Nachrichtensprecher darf Kai Pflaume die brandaktuellen "Nachrichten aus der Region" verkünden.

Ein wahrer Womanizer mit den Markenzeichen Blümchenhemd und Hornbrille scheint Comedian Paul Panzer zu sein. Der "George Clooney der Comedy", so Torsten Sträter, verrät: "Ich habe die Frauen schon immer mit meiner Stimme umgarnt." Aber bei aller Liebe, in ein Musical ließe er sich nicht noch einmal einladen: "Es war das erste Mal in meinem Leben, dass ich versucht habe, meinen Körper zu verlassen."

In "Sträters Männerhaushalt" gibt es natürlich wieder einen praktischen "Haushaltstipp für Männer", Torsten Sträter kürt den "schaurigsten" Adventskranz und startet eine neue Reihe: "Zwischen Kunst und Pommesfett - Das Ruhrgebiet von A bis Z". In der ersten Folge stellt er unter anderem mit der A 40 eine unterschätzte Idylle im Revier vor und erklärt Zuschauern jenseits der Ruhr sprachliche Besonderheiten der hiesigen Bevölkerung.