Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
13.12.2017, 07.25 - 07.30 Uhr | WDR Fernsehen

Planet Schule: Regenten am Rhein - Unsere Ministerpräsidenten: Karl Arnold (1947 - 1956)

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD

Karl Arnold war der erste frei gewählte Ministerpräsident des noch jungen Bundeslandes. Zuvor war der gelernte Schuhmacher Oberbürgermeister in Düsseldorf. Arnold gehörte zum linken Flügel der neu gegründeten CDU und stand für Arbeitnehmerrechte und sozialen Wandel. Das machte ihn zum Widersacher von Bundeskanzler Konrad Adenauer. Aufgrund bundespolitischer Interessen wurde Arnold 1956 von seinem Koalitionspartner, der FDP, gestürzt. In Arnolds Amtszeit fällt die Gründung der Montanunion - einer europäischen Wirtschaftsgemeinschaft für Kohle und Stahl. Karl Arnold gehört somit zu den Vordenkern der Europäischen Union. Zitat: "Nordrhein-Westfalen will und wird das soziale Gewissen der Bundesrepublik sein" (Regierungserklärung 1950)