Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
14.12.2017, 11.55 - 12.45 Uhr | WDR Fernsehen

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Da ist was im Busch!

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD

Dickbäuchige Dame: Plumploridame Mercedes und ihr Mann Benz erwarten Nachwuchs. Jeden Tag könnte es soweit sein. Deshalb behält Maria Bischoff die werdenden Eltern derzeit ganz besonders im Auge. Ganz früh, gleich zum Dienstbeginn, durchforstet die Pflegerin das Gehege der Plumploris. Sie muss schauen, ob der Nachwuchs - ein oder maximal zwei Babys - über Nacht gekommen ist. Falls ja, muss Maria nachsehen, ob die Babys nicht etwa aus Versehen aus den Bäumen zu Boden gefallen sind. Dann könnten die Kleinen verhungern. Maria späht unter Büsche, wendet Blätter und Sträucher. Wird sie fündig? Ist Mercedes Mama geworden?

Training mit Tapiren Leila und Baru: Der kleine Tapir soll auf die Schulbank. Damit er auch so ein gut trainiertes Tier wie seine Eltern wird. Auf Kommando einen Ball anstupsen, links, rechts, herkommen, stopp, halt, komm. Sogar einem Laserstrahl soll Baru folgen. So jedenfalls will es Tapirpfleger Lasse Nieberding. Doch Baru? Der will nicht. Und raubt Lasse den letzten Nerv.

Freiheit für den Flugfuchs: Kali, die Handaufzucht bei den Flugfüchsen, soll nun in die Gruppe integriert werden. Doch anscheinend gefällt es ihr im Hotel Mama zu gut. Sie will partout nicht raus. Vielleicht ist sie aber auch nur unsicher, denn fliegen kann sie noch nicht. Jedenfalls hat sie noch nie jemand fliegen sehen.