Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
Heute, 00.00 - 01.00 Uhr | WDR Fernsehen

Mitternachtsspitzen

Zu Gast in der "Kulturkirche Köln"

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD

Passend zur Adventszeit ist Jürgen Becker mit den "Mitternachtsspitzen" in einem Gotteshaus zu Gast: in der "Kulturkirche Köln." Satirischen Beistand erfährt er wie immer von Wilfried Schmickler, Uwe Lyko und Susanne Pätzold. Höhepunkt der Sendung: ein kabarettistisches Krippenspiel, bei dem auch die Gäste Christian Springer, Omar Sarsam und Martin Zingsheim in für sie ungewöhnliche Rollen schlüpfen.

Mit Christian Springer und Omar Sarsam kommen gleich zwei Künstler aus dem tiefen Süden. Der Münchener Christian Springer, an der Seite von Michael Altinger Gastgeber der Kabarettshow "Schlachthof" des BR-Fernsehens, macht sich Gedanken über die Integration: "Mia san mia, aber wer sind MIA, wenn die anderen auch MIA sind. Sind wir dann DIE?"

Der Wiener Omar Sarsam ist eigentlich Kinderarzt, ging Anfang 2016 mit seinem ersten Soloprogramm "Diagnose: Arzt" aber überaus erfolgreich auch als Comedian an den Start. In den "Mitternachtsspitzen" erklärt er, warum er als Kind arabischer Eltern in Österreich zunächst wegen eines ausgeprägten jugoslawischen Akzents auffiel.

Der Kölner Martin Zingsheim überzeugt bei seinen Auftritten immer wieder mit sprachlich brillanter Komik und tiefgründigen Gags. In der "Kulturkirche Köln" reflektiert er die Weihnachtszeit: "Weihnachten ist ja vor allem für die Kinder toll, also die deutschen Kinder, die die Geschenke kriegen. Nicht für die asiatischen Kinder, die sie hergestellt haben."

Bei Angela Merkel (Wilfried Schmickler) und Ehemann Joachim Sauer (Uwe Lyko), dem "Überschätzten Paar der Weltgeschichte", hängt zur Weihnachtszeit offensichtlich der Haussegen schief, Ministerin Ursula von der Leyen (Susanne Pätzold) präsentiert sich leicht angeschickert als äußerst volksnah, und Wilfried Schmickler zitiert von der Kanzel aus eine sinnstiftende Botschaft.