Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
25.12.2017, 06.35 - 09.15 Uhr | WDR Fernsehen

Zauberhafte Weihnacht im Land der "Stillen Nacht"

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD

Sonja Weissensteiner und Harald Krassnitzer führen inmitten der schönsten Bergwelt durch einen adventlichen Abend aus dem Salzburger Land, wo das Lied "Stille Nacht, heilige Nacht" geschrieben wurde. Präsentiert werden neben der Entstehungs- und Verbreitungsgeschichte des berühmtesten Weihnachtsliedes der Welt Weihnachtsmelodien von nationalen und internationalen Künstlern aus Schlager, Volksmusik, volkstümlicher Musik und Klassik. Musikalische Gäste sind unter anderen Rolando Villazón mit Ildar Abdrazakov, Semino Rossi, die Kastelruther Spatzen, DJ Ötzi, Fantasy, Patrick Lindner, Conchita, voXXclub, David Garrett, Philharmonic Five, die Salzburger Saitenbläser sowie der Kinderchor der Gumpoldskirchner Spatzen und viele andere Gäste wie Uschi Glas und Anni Friesinger-Postma. Als bekanntestes Weihnachtslied der Welt, zählt "Stille Nacht, heilige Nacht" zum Inbegriff des Weihnachtsbrauchtums weltweit. Harald Krassnitzer begibt sich auch dieses Jahr wieder auf Spurensuche zur Entstehungs- und Verbreitungsgeschichte von "Stille Nacht". Diesmal führen die Spuren nach St. Petersburg und zur Geburtsstätte Jesu, nach Betlehem. Heute wird "Stille Nacht" in mehr als dreihundert Sprachen gesungen. 2018 feiert das bekannteste Weihnachtslied der Welt den 200. Geburtstag. Am 24. Dezember 1818 wurde es in Oberndorf bei Salzburg in der Pfarrkirche St. Nikola uraufgeführt.