Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
26.12.2017, 21.45 - 22.45 Uhr | WDR Fernsehen

Schmitz' Häuschen

Wer Handwerker hat, braucht keine Feinde mehr
Von und mit Ralf Schmitz
Wiederholung: So 11.35 Uhr

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD

Was passiert, wenn man - so wie Ralf Schmitz - von der Tante ein Häuschen erbt? Na klar, man freut sich und beginnt voll Optimismus den Umbau zu planen. Schließlich ist das Objekt schon ein bisschen älter, ein bisschen beengt und auch technisch ein bisschen in die Jahre gekommen.

Und dann ist der große Tag gekommen, Ralf kann die ersten Handwerker begrüßen. Schon bald wird klar: Nichts läuft nach Plan! Maurer ziehen Wände auf der falschen Etage hoch, Maler verputzen abgeklebte Fenster, Elektriker montieren Lichtschalter, bei deren Betätigung die Dachluke aufgeht. Und das ist erst der Anfang!

Ausreden, Lügen, leere Versprechungen - Bauherr Ralf wird mit zeitlosen Unwahrheiten konfrontiert: "Das war schon kaputt", "Das geht ganz schnell", "Morgen früh kommen wir wieder."

Ralf Schmitz erzählt vom Wahnsinn, der sich unerwartet in den eigenen vier Wänden ausbreitet, und er ist immer wieder kurz davor durchzudrehen. Was für ein Glück, dass der Top-Comedian bei all diesen Katastrophen nicht seinen unvergleichlichen Humor verliert.

Am Ende ist klar: Das Leben ist eine Baustelle, nach fest kommt lose kommt ab - und ab zahlt wie immer der Bauherr. Wer Handwerker hat, braucht keine Feinde mehr!