Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
28.12.2017, 10.25 - 11.15 Uhr | WDR Fernsehen

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Schwer verliebt

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD

Auf das Pony gekommen
Christiane Jäpelt und das Shetlandpony "Mitten" sind ein unschlagbares Team. Eigentlich wollte sich die Pflegerin in kein Tier verlieben, aber "Mitten" hielt sie nicht stand. Mit 37 Jahren gehört "Mitten" zu den ältesten Tieren im Zoo Leipzig und seit über 20 Jahren wird sie von Christiane Jäpelt liebevoll gepflegt.

Auf sich gestellt
Pinguin Karl hat ganz schön zu schlucken. Lange haben ihn seine Eltern verwöhnt. Nun ist Schluss damit. Karl muss sich seinen Fisch selbst besorgen. Mama Ruth jedenfalls schleppt nichts mehr an. Keine leichte Aufgabe für das Einzelkind. So richtig wohl fühlt sich der Kleine nicht. Christoph Urban springt ein und versucht, Karl das Erwachsen-werden schmackhaft zu machen. Gelingt der Rollentausch?

Aufbruch bei den Schimpansen
Bei den Schimpansen gibt es Neuigkeiten: Die neunjährige Kisha und die 20-jährige Quamisha sind vor kurzem eingetroffen, sollen nun ihre zukünftige Familie im Pongoland kennenlernen. Daniel Geissler und Reinald Herrmann setzen auf die Sinnenfreude und arrangieren zunächst ein Rendezvous der neuen Damen mit Robert, Lome und Frodo, den Herren im Haus. Die fühlen sich zu den neu Zugezogenen sehr hingezogen, was den Pflegern Mut für den nächsten Schritt macht: Nun sollen auch die Affendamen mit den Neuen auf Tuchfühlung gehen. Allerdings sind die nicht ganz so begeistert von Kisha und Quamisha. Die direkte Konkurrenz bringt Unruhe in die Gruppe, es droht ein Affentheater. Kriegen die Männer den Zickenterror wieder in den Griff?