Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
01.01.2018, 18.15 - 18.45 Uhr | WDR Fernsehen

Rettet die Elefanten! - Unser Zoo hilft auf Sri Lanka

Eine Reportage von Sven Lorig und Thomas Schindler
Wiederholung: Di 15.00 Uhr

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD

Elefantenbabys, die von Milch nicht genug bekommen können; Arbeitselefanten, die ihren Lebensabend im Altenheim verbringen und ein dreibeiniger Elefant, der eine neue Prothese braucht - all das und vieles mehr erlebt WDR-Reporter Sven Lorig auf seiner Reise durch Sri Lanka. Elefanten gehören hier zum Alltag. Sie werden verehrt, aber auch gefürchtet und gejagt. Um die mutterlosen oder verletzten Elefantenbabys, die später dann ausgewildert werden, kümmert man sich im Elefantenwaisenhaus von Udawalawe. Das Projekt wird vom Kölner Zoo - der bekannt ist für seine fortschrittliche Elefantenzucht - finanziell unterstützt. Zum ersten Mal besucht der Zoodirektor nun das Elefantenwaisenhaus von Sri Lanka - mit einem ganz besonderen Geschenk im Gepäck. Die Besucher des Kölner Zoos haben Geld gespendet, denn der dreibeinige Elefant Namal benötigt dringend eine neue Prothese. So schutzbedürftig die verwaisten oder verletzten Elefantenbabies auch sind, so gefährlich können wilde Elefanten in der Herde werden. Immer näher rücken die Menschen an die ursprünglichen Elefantengebiete. Die Elefanten wildern dann auf den Feldern. Die Bauern haben Todesangst, denn wer den Tieren im Weg ist, muss mit dem Schlimmsten rechnen.

Sven Lorig und das Team vom Kölner Zoo lernen ein Land kennen, in dem Elefanten als Touristenattraktion für Einnahmen sorgen, in dem sie geschützt und ausgewildert werden - in dem sie aber auch Probleme bereiten, die niemand in den Griff bekommt.