Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
25.01.2018, 22.10 - 22.40 Uhr | WDR Fernsehen

Frau tv

Wiederholung: Fr 01.25 Uhr

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD
  • UT

- Der Weg in die Freiheit - Ultraorthodoxe Aussteigerin
Ihr erstes Leben war für sie der Horror. Deborah Feldman wuchs in einer ultraorthodoxen Satmarer-Gemeinde in New York auf. Dort hat sie keinen Zugang zur Bildung. Ihre einzige Aufgabe ist es, so früh wie möglich zu heiraten und so viele Kinder wie möglich zu bekommen. Mit 17 wird für Deborah eine Ehe arrangiert, mit 19 kommt ihr Sohn auf die Welt. - Und ihr wird klar: ich muss hier raus, so schnell wie möglich! Sie will sich emanzipieren, ein selbstbestimmtes Leben führen. Deborah gelingt es, aus dieser geschlossenen Welt zu fliehen. Heute lebt sie in Berlin.
(Autorin: Susanne Böhm)

- Zurück in die GKV - Neue Regelung hilft vielen Rentnerinnen
Für viele Rentnerinnen ist die erste Abrechnung ein Schock: Denn wer nicht lange genug gesetzlich krankenversichert war, der muss im Alter unfassbar hohe Krankenkassenbeiträge zahlen. Die sogenannte "9/10-Regelung" macht es möglich! Und die betrifft viele Mütter. Denn wenn sie ihre Kinder aufziehen, werden sie häufig Mitglied in der Familienversicherung. Ist der Ehemann Beamter oder Selbstständiger, sind sie dann zeitweise privat mitversichert. Viele Frauen geraten so unverschuldet in die 9/10-Abstiegsfalle. Doch jetzt gibt es gute Nachrichten für alle betroffenen Mütter.
(Autor: Klaus Kuderer)

- Durchgesetzt - Als Frau im Metallgewerbe
Männerdomäne?!? Der Begriff sollte in unserem Wortschatz gar nicht mehr vorkommen, weil wir Frauen inzwischen in allen Bereichen ganz selbstverständlich vertreten sind... Naja, ganz so ist es leider immer noch nicht. Fatiha Essinou erlebt häufig, dass sie falsch bewertet und anders behandelt wird - als Frau im Metallgewerbe. Sie handelt mit Kupfer, Messing und Aluminium und ist eine erfolgreiche Unternehmerin. Um KIischees und Vorurteile der anderen hat sie sich aber nicht gekümmert, sondern einfach ihr Ding gemacht.
(Autorin: Sybille Schultz)

- Gabriele Immerschön - Influencerin Ü50
Bei Instagram sind junge sogenannte Influencerinnen wie Caro Daur oder Bibi Vorbild für eine ganze Generation junger Frauen von Anfang 20 bis Mitte 30. Wie sie sich kleiden, schminken, was sie mögen, inspiriert viele. Die Selbstinszenierung ihres schillernden Lebens ist außerdem ein lukrativer Fulltime-Job. Aber gibt es auch Influencerinnen Ü50? Wenige, aber eine haben wir gefunden, die auf dem besten Weg dahin ist. Sie nennt sich "Gabriele Immerschön", hat seit zwei Jahren einen eigenen Blog und zeigt sich bei Instagram ganz natürlich. Sie macht dort Lust auf Mode und Lifestyle für Frauen, die mitten im Leben stehen.
(Autorin: Ann-Christin Gertzen)