Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
Gestern, 04.10 - 05.10 Uhr | WDR Fernsehen

Geheimniskrämer

Neue WDR-Show mit Martin Klempnow

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD

Von "Dennis aus Hürth" zum "Geheimniskrämer" - Martin Klempnow moderiert neue WDR-Show

Vier Prominente, ein Geheimnis und die Frage: In wessen Leben hat es sich wirklich zugetragen? Das ist die Ausgangsituation einer neuen Sendung, die das WDR Fernsehen ab dem 18. Februar sonntagabends um 22.15 Uhr zeigt.

Gastgeber der Sendung ist Martin Klempnow. Der 44-jährige Schauspieler und Comedian ist bekannt aus TV-Produktionen wie "Schillerstraße", "switch reloaded", "heute-show" und "Die Bergretter". Mit "Geheimniskrämer" bekommt Martin Klempnow nun seine erste Fernsehshow im WDR. Bei 1LIVE, der jungen WDR-Welle, hat er als "Dennis aus Hürth" bereits seine eigene Radiosendung und Comedy-Reihe - mit der er deutschlandweit in "Der Dennis Show" auf den Bühnen zu sehen ist und für die er vergangene Woche mit der 1LIVE Krone ausgezeichnet wurde. Für "Geheimniskrämer" streift der Schauspieler nun seine Rollen ab und ist als Martin Klempnow ein Gastgeber mit Entertainer-Qualitäten.

"Geheimniskrämer" ist mehr als ein Talk. In mehreren Spielrunden gibt Martin Klempnow Prominenten die Gelegenheit, charmante Geheimnisse und ungeahnte Besonderheiten zu zeigen, die auf den ersten Blick nicht zu ihrem öffentlichen Image passen: etwa die Fünf in Sport einer späteren Profisportlerin, der Tick eines Schauspielers, der im Kino sitzen bleibt, bis er seinen Namen im Abspann liest, oder die unglaubliche Geschichte, die einen Promi versehentlich für eine Nacht ins Gefängnis gebracht hat.

Als Gäste mit dabei sind unter anderem: "Hart-aber-fair"-Moderator Frank Plasberg, Sängerin Sabrina Setlur, Model Sara Nuru, Sternekoch Björn Freitag, Bürger Lars Dietrich sowie Schauspieler und Moderator Louis Klamroth.

Wer traut wem was zu, und warum ist es trotzdem falsch? Die prominenten Mitspieler müssen mit Intuition, psychologischem Geschick und guten (Fang-)Fragen herausfinden, wer der Geheimniskrämer in ihrer Mitte ist. Dieser versucht, unerkannt zu bleiben und die anderen auf falsche Fährten zu führen.

"Bei 'Geheimniskrämer' bringen wir Storys zum Vorschein, die man eigentlich erst auspackt, wenn nur noch der harte Kern einer guten Party am Tisch sitzt", sagt Martin Klempnow. "Das eine oder andere Geheimnis könnte der neue WDR-Moderator auch selbst auf den Tisch legen. Anekdoten aus seiner Türsteher-Vergangenheit etwa oder Episoden seiner übertriebenen Leidenschaft für Autos. "Jeder hat kleine Geheimnisse", so Klempnow, "zumindest bis er oder sie in unserer Sendung war."

Mit "Geheimniskrämer" setzt der WDR auf eine Eigenproduktion am Sonntagabend. Geplant sind zunächst sieben Sendungen in Folge, die das WDR Fernsehen ab dem 18. Februar 2018 zeigt.

Folge 1:
Ruth Moschner, Frank Plasberg, Marijke Amado und Grammy-Gewinner Harold Faltermeyer spielen um echte Geheimnisse aus ihrem Leben: Wer traut wem was zu, und warum ist es trotzdem falsch?

Gastgeber Martin Klempnow ("Schillerstraße", "heute-show", "Die Bergretter") präsentiert in mehreren Spielrunden je eine verblüffende Geschichte, die auf einen seiner Gäste zutrifft. Nur auf wen?

Mit psychologischem Geschick und Fangfragen versuchen die Mitspieler, sich gegenseitig auf die Schliche zu kommen. Die gesuchte Person in ihrer Mitte setzt alles daran, von sich abzulenken und nicht entlarvt zu werden.

1-LIVE-Krone-Gewinner Martin Klempnow streift für "Geheimniskrämer" seine Rollen ab und beweist nach dem Erfolg seiner Radio-Show "Dennis aus Hürth" nun auch im WDR Fernsehen Entertainer-Qualitäten.