Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
17.05.2018, 22.10 - 22.40 Uhr | WDR Fernsehen

Frau tv

Sabine Heinrich steht im Studio mit den Händen in den Hosentaschen

Sendung vom 17.05.2018

17.05.2018, 22.10 - 22.40 Uhr | WDR Fernsehen

  • Stereo
  • HD
  • UT

- #DankeHebamme - Sie sagen Danke!
Sie setzen sich jeden Tag dafür ein, dass Kinder sicher auf die Welt kommen. Sie sprechen den Müttern Mut zu, geben den Vätern Sicherheit und sind auch schweren Momenten einfach da. - Hebammen leisten echt viel und das oft unter schwierigen Arbeitsbedingungen und mit schlechter Bezahlung. Dabei ist dieser Job so wichtig!
Zeit deshalb sich zu bedanken: Frau tv war unterwegs an drei Tagen in drei verschiedenen Städten und hat viele Mütter und Väter getroffen, die ihrer Hebamme einfach mal Danke sagen wollen.
(Autorin: Tina Srowig)

- medica mondiale - Seit 25 Jahren Hilfe für Frauen
Sexualisierte Gewalt in Kriegsgebieten - dagegen setzt sich seit 25 Jahren die Frauenrechtsorganisation "medica mondiale" ein. Ihre Gründerin Monika Hauser reiste 1993 nach Bosnien während des Balkankrieges, um dort den Frauen zu helfen, die vergewaltigt wurden und schwer traumatisiert waren. Sie sammelte Medikamente, organsierte einen gynäkologischen Ambulanzwagen und fuhr mitten ins Kriegsgebiet. Das war der Anfang von medica mondiale.
(Autorin: Iris Toussaint)

- Praktische Alternative - Menstruationstasse
Die Menstruationstasse erlebt gerade einen Hype. Besonders im Netz. Vor ein paar Jahren war die Tasse aber noch ein No-Go. Zu eklig und nur was für "Ökos". Aktuell ändert sich das Bild. Immer mehr Frauen interessieren sich für die Tasse und sind fasziniert von einem tamponfreien Leben. Wie funktioniert die Tasse und ändert sie auch unser Verhältnis zur Menstruation?
(Autorin: Nora Wanzke)

- Kopftuchverbot für Mädchen - Pro und Contra
Es ist lange her, dass so ein Kopftuch einfach nur ein Stück Stoff war. Aktuell kochen die Gemüter wieder hoch, weil die Landesregierung in NRW ein Kopftuchverbot für Mädchen unter 14 Jahren einführen will.
Houaida Taraji, Frauenbeauftragte beim Zentralrat der Muslime Deutschland, ist gegen ein solches Verbot. Sonja Fatma Bläser, Autorin und Leiterin der Beratungsstelle Hennamond in Köln, ist dafür. Aber welche Argumente gibt es denn dafür und dagegen?
(Autorin: Anke Wolf-Graaf)