Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
15.09.2018, 20.15 - 21.45 Uhr | WDR Fernsehen

60 Jahre Stars am Herd - Von Toast Hawaii zum Veggieburger

Wiederholung: So 01.04 Uhr

Mirja Boes (r) hätte sehr gerne mal mit Alfred Biolek (l) gekocht und mit ihm Wein pobiert.

Sendung vom 15.09.2018

15.09.2018, 20.15 - 21.45 Uhr | WDR Fernsehen

  • Stereo
  • HD

In einer 90-minütigen Reise durch die Kochshows aus sechs Jahrzehnten und der ganzen Welt präsentieren Johann Lafer, Björn Freitag, Léa Linster, Mirja Boes, Ruth Moschner und viele andere ihre Lieblingssendungen und Lieblingsstars am Herd.

Essen und Genießen gehören zu den unbestrittenen Lieblingsbeschäftigungen der Deutschen! Kein Wunder also, dass auch auf allen Fernsehkanälen rund um die Uhr gebrutzelt und gegart, gegrillt und gebeizt wird. Fast 90 Kochshows gibt es heute allein im deutschen Fernsehen und ständig kommen neue Konzepte und Köche dazu. Schon längst sind die Kochformate keine Ratgebersendungen mehr für die Hausfrau auf der Suche nach neuen Rezepten. In den aktuellen Shows duellieren sich Spitzenköche, präsentieren Hobbygourmets ihre Küchentricks, wird Kochen zum Lifestyle und Spektakel.

Angefangen hat alles mit Clemens Wilmenrod, einem erfolglosen Schauspieler, der 1953 eher zufällig zum ersten deutschen Fernsehkoch wurde. Zweimal in der Woche begrüßte er zur besten Sendezeit seine Zuschauer mit "Ihr lieben, goldigen Menschen" und verzauberte sie mit Kreationen wie "Toast Hawaii". Es folgten singende Köche wie Vico Torriani, kochende Talkmaster wie Alfred Biolek und Ehepaare am Herd wie Martina & Moritz. Auch in der DDR gab es schon in den 50er Jahren einen Fernsehkoch: Kurt Drummer. Heute geben Jugendliche sogar als Berufswunsch "Fernsehkoch" an, ihre brutzelnden Helden heißen Jamie Oliver oder Tim Mälzer.