Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
12.10.2018, 14.05 - 14.50 Uhr | WDR Fernsehen

Abenteuer Erde: Dschungel unter Wasser - Das geheimnisvolle Leben am Baggersee

Ein Film von Serge Dumont, Frank Nischk, Sarah Zierul und Thomas Weidenbach

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • HD
  • AD

Es ist eine Entdeckungsreise in ein Naturparadies, das kaum jemand kennt - obwohl es direkt vor unserer Haustür liegt: Der Film entführt den Zuschauer in eine ehemalige Kiesgrube. Wo über Jahrzehnte Bagger Kies und Sand förderten, ist nach Beendigung der Arbeiten eine zauberhafte Unterwasserlandschaft entstanden, deren Schönheit an tropische Riffe erinnert. Mitten in Europa, vor den Toren einer Großstadt, haben zahlreiche Tier- und Pflanzenarten eine neue Heimat gefunden. Hechte gehen hier auf die Jagd, seltene Vögel ziehen ihren Nachwuchs auf. Und auch vom Aussterben bedrohte Tiere wie der Flussaal finden in dem Baggersee eine neue Zuflucht. Sogar Süßwassergarnelen und Quallen, die ursprünglich aus Asien stammen, sind hier zu finden.

Ehemalige Kiesgruben gibt es zu Tausenden an den Ufern der großen Flüsse. Die meisten werden durch Müll und Abwässer verschmutzt, von Angelvereinen in Beschlag genommen oder im Sommer von badenden Menschenmassen überfallen. Die Natur hat dort keine Chance. Doch der im Film gezeigte Baggersee ist etwas Besonderes: Er wurde im Laufe der Jahre einfach vergessen, nur selten finden Menschen hierhin. Der Film zeigt, welche Chancen für die Natur ehemalige Kiesgruben bieten. Aber auch die Gefahren, die diesem ökologischen Wunder ein rasches Ende machen können.

Mehr als eineinhalb Jahre drehte der Straßburger Biologieprofessor und Unterwasserfilmer Serge Dumont an dieser Naturdokumentation. Entstanden sind einzigartige Aufnahmen, wie man sie an einem Ort wie einem Baggersee nicht erwartet. Einblicke in eine Welt voller Überraschungen und Geheimnisse.