Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
12.01.2019, 00.30 - 02.00 Uhr | WDR Fernsehen

Kölner Treff

  • Icon facebook
  • Icon Google+
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo

Zu Gast bei Bettina Böttinger sind:

- Sven Plöger
Beim Zuschauer ist er auf der Beliebtheitsskala ganz oben, selbst wenn seine Vorhersagen schlecht sind. Seit nunmehr 20 Jahren bringt er uns als ARD-Wettermoderator mit viel Sachverstand, Herz und Humor die Wetteraussichten in die heimischen Wohnzimmer. So manchen Sturm hat er uns angekündigt, so manches Unwetter kommen und gehen sehen. Wir freuen uns sehr, dass wir nun mit ihm gemeinsam zurückblicken auf zwei Jahrzehnte vor der Kamera in Sachen Wetter.

- Christine Urspruch
Im Münsteraner Tatort genießt die gebürtige Remscheiderin längst Kultstatus - schließlich gibt es nur wenige Mitarbeiterinnen, die sich von ihrem Chef als "Alberich", den Zwergenkönig aus dem ‚Ring der Nibelungen' betiteln lassen würden. Und in einer weiteren Staffel der ZDF-Serie "Dr. Klein" beweist sie einmal mehr, Herz, Verstand und Humor sind nicht von der Körpergröße abhängig. Wir freuen uns sehr, dass sich die Schauspielerin auf den Weg zu uns in den Kölner Treff macht, und wir wollen wissen, was ihre Pläne für 2019 sind.

- Samuel Koch
Samuel Koch verunglückte 2010 schwer bei "Wetten, dass...?", doch verlor nie den Lebensmut. Nach dem Unfall musste er sich von seiner großen Leidenschaft, dem Kunstturnen, verabschieden und fand eine neue Passion in der Schauspielerei. Derzeit begeistert er am Nationaltheater Mannheim u.a. als "Judas" auf der Bühne. Dass Samuel Koch ein "StehaufMensch" ist, beweist er immer wieder und erzählt im Kölner Treff, wie er selbst "die Kurve gekriegt und sich neu erfunden hat." Seine Spurensuche führt ihn dabei in Krankenhäuser, Gefängnisse und sogar ins Bundeskriminalamt.

- Leon Windscheid
Leon Windscheid ist einer der wenigen, die bei Günther Jauch bisher die alles entscheidende Frage richtig beantwortete und im Dezember 2015 eine Million Euro gewann. Von Hause aus ist der heute 30-Jährige promovierter Psychologe. Auf seiner Tour durch Deutschland vertritt er eine gewagte These: "Unser Gehirn ist viel zu alt und viel zu sehr in die Jahre gekommen für die heutige Zeit. Wir können googlen statt zu denken, Lichtschalter können sprechen, Autos alleine fahren." Warum es gerade in der heutigen Zeit für unser Gehirn wichtig ist, sich zu langweiligen, und ob ihm seine Million von "Wer wird Millionär?" das ermöglicht hat, das erfahren wir hoffentlich von ihm im Kölner Treff.

- Lisa Batiashvili
Es kann kein Zweifel daran bestehen, dass die 1979 geborene Lisa Batiashvili zu den erfolgreichsten Geigerinnen der jüngeren Generation gehört: Die aus Georgien stammende Musikerin, die laut "Welt" auf der Konzertbühne zum "Teufelsweib" mutieren kann, blickt aber nicht nur auf eine bedeutende Karriere, sondern auch auf eine interessante Familiengeschichte zurück. Bei ihrem Debut im Kölner Treff sprechen wir daher auch über beides.

- Nicole
In den letzten Jahren hat sich das Flaschensammeln zu einem gesellschaftlichen Phänomen entwickelt. Auch Nicole, diplomierte Sozialarbeiterin aus Düsseldorf, bessert mit Pfandsammeln ihre Haushaltskasse auf. Sie hat eine starke Rückenerkrankung, musste daher 2011 ihren Job aufgeben und bewegt sich nun finanziell am Existenzminimum. So begann sie mit dem Sammeln von Pfandflaschen. Hatte sie anfangs noch große massive Hemmungen, in einen Mülleimer zu greifen, so ist das inzwischen Alltag für sie. "Ich kann nichts anderes machen, aber das ist eine ehrliche Arbeit. Ich trinke nicht, ich nehme keine Drogen, ich prostituiere mich nicht. Wofür sollte ich mich schämen?"