Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
24.08.2020, 08.45 - 09.30 Uhr | WDR Fernsehen

WILDER WILDER WESTEN

Die besten Zoogeschichten aus NRW
Folge 5
Fünfzehnteilige Reihe

Eine junge Frau kniet neben einem Nashorn Gehege und streichelt ein Nashorn. Links im Bild ist ein Unterarm, der eine Filmkamera hält zu sehen.

Sendung vom 24.08.2020

24.08.2020, 08.45 - 09.30 Uhr | WDR Fernsehen

  • Stereo
  • HD

Die Tiere und ihre menschlichen Begleiter leben im Zoo so eng zusammen wie nirgendwo sonst. Auf wenigen Quadratkilometern wird gearbeitet, gelebt, geboren und gestorben, gejagt und ganz viel gefühlt. WILDER WILDER WESTEN erzählt die vielen kleinen Geschichten dieser Welt - emotional, authentisch und originell. So gelingt ein tiefer Einblick hinter die Kulissen, so nah und so bewegend wie nie zuvor. Die neue WDR-Zoo-Serie zeigt faszinierende Tiere und unvergleichliche Typen, wie sie nur NRW zu bieten hat.

Flusspferd Ernie hat ein Problem. Futterreste bleiben ständig zwischen seinen Zähnen hängen. Die Tierpfleger aus der Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen, müssen dem Tier deshalb regelmäßig tief ins Maul greifen, um die gammeligen Reste zu entfernen. Eine unangenehme Aufgabe für den Pfleger - aber auch für Ernie.

Nashornbaby Amiri lebt seit einem Jahr im Allwetterzoo Münster. Doch leider kann er hier nicht dauerhaft bleiben. Deswegen muss er regelmäßig üben, von seiner Nashorn Mutter Jane getrennt zu sein. Tierpflegerin Miriam kümmert sich seit seiner Geburt um den kleinen Bullen. Sie weiß deshalb ganz genau, wie lange solche Trennungsphasen sein dürfen, damit das Tier nicht unsicher wird.