Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
26.09.2021, 10.40 - 12.10 Uhr | WDR Fernsehen

Kölner Treff

Mit Bettina Böttinger
Wiederholung: Sa. 00.30 Uhr

  • Icon facebook
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
  • Stereo
  • HD
  • UT

Sven Plöger & Christoph Waffenschmidt
"Wir können nur dauerhaft etwas verändern, wenn wir Menschen für etwas begeistern und nicht, indem wir eine klagende Haltung einnehmen," finden Meteorologe Sven Plöger und Entwicklungsexperte Christoph Waffenschmidt. Die beiden Freunde aus dem Rheinland beschäftigen sich privat und beruflich mit den großen Themen der Welt, allem voran dem Klimawandel. Sie möchten positive Beispiele aufzeigen, was bereits rund um den Globus getan wird, um die Welt ein Stück besser zu machen. Warum ausgerechnet Farmer in Äthiopien ein Vorbild sind und warum es trotz Flut- und Hitzewellen noch nicht zu spät für einen gesunden Planeten ist, erzählen uns beide genauso informativ wie unterhaltsam.

Arabella Kiesbauer
Sie wurde 1994 mit ihrer eigenen Talkshow "Arabella" bekannt und war damit ganze zehn Jahre jeden Nachmittag auf dem Bildschirm präsent. Damit prägte sie die deutsche Talkshow-Szene enorm. Geboren und aufgewachsen ist Arabella Kiesbauer jedoch in Wien - es ist also kein Wunder, dass ihre Karriere in Österreich rasant weiterging. Jetzt kann sich aber auch die deutsche Fernsehlandschaft wieder auf die 52-Jährige freuen, denn sie feiert hier nun ein doppeltes TV-Comeback! Die zweifache Mutter ist zum ersten Mal im Kölner Treff und wird mit uns in ihre Vergangenheit blicken und auch erzählen, worauf sie sich in der Zukunft freut.

Álvaro Soler
La Cintura, Sofía, El Mismo Sol: Álvaro Soler stieg vor sechs Jahren wie aus dem Nichts zum Weltstar auf, und hat Gold- und Platin-Alben nicht nur in Deutschland. Seine Musiktitel sind international sagenhafte 2,5 Milliarden Mal gestreamt worden. Der Popstar - geboren in Barcelona, aufgewachsen in Tokio - lebt seit 2015 in Berlin und sagt, er sei in der Welt zu Hause. Schon als Kind lernte Álvaro Soler, wie Musik Menschen und Kulturen verbindet. Im Kölner Treff wird uns der 30-jährige einen persönlichen Einblick geben, welche Erlebnisse und Gedanken ihn prägen.

Ellen Ehni
Sie gehört nicht nur zu den profiliertesten Journalistinnen, sondern auch zu den bekanntesten Gesichtern der ARD. Als Moderatorin, aber auch als Chefredakteurin des WDR Fernsehen. Aktuell ist Ellen Ehni vor allem mit den anstehenden Bundestagswahlen befasst. Sie moderierte nicht nur den Schlagabtausch der Spitzenkandidatinnen und -kandidaten von AfD, Die Linke, FDP und CSU, sondern auch die Wahlarena mit Armin Laschet. Im Kölner Treff wird sie erzählen, wie sie diesen besonderen Wahlkampf erlebt.

Jojo Berger
Er ist Frontmann des 13-köpfigen Kölner Popkollektiv "Querbeat". Als Schülerband in einem Bonner Gymnasium gegründet, hatte die bunte Blechbläsertruppe zunächst auf Schulpartys und Straßenfesten Erfolg. Doch aus Spaß wurde Ernst und die Truppe um Sänger Jojo Berger beschloss, aus der Leidenschaft eine Profession zu machen. Es folgte ein steiler Aufstieg im Kölner Karneval und dann kam sogar der überregionale Erfolg. Eine Kostprobe Ihres "Future Brass Punk" werden sie im Kölner Treff zum Besten geben.

Ilka Brühl
Sie ist als Mutmacherin und Influencerin unterwegs, hat zwei Bücher geschrieben und ist auch als Podcasterin erfolgreich. Auf ihrem Instagram-Account zeigt Ilka Brühl vor allem, wie vielfältig Schönheit ist. Die 29- wurde mit einer Nasen-Lippen-Spalte geboren. Schon als kleines Kind musste sie zahlreiche Operationen über sich ergehen lassen: "Ich konnte zwar besser atmen, sah aber immer noch anders als die anderen aus". Inzwischen hat sie genau dieses ‚Anders aussehen' zu ihrem Markenzeichen gemacht.