Programmübersicht

  • Heute
  • Jetzt
13.02.2024, 13.00 - 14.00 Uhr | WDR Fernsehen

Ludwig Sebus - Der Grandseigneur im Kölner Karneval

Ein Film von Gisbert Baltes

  • Icon facebook
  • Icon WhatsApp
  • Icon Drucker
Ludwig Sebus steht lächelnd auf einer Bühne und hält ein Mikrofon in der Hand. Im Hintergrund sieht man verschwommen die Köpfe eines Publikums.

Ludwig Sebus

  • Stereo
  • HD
  • UT
  • SW

Am 5. September 2020 feierte das "Kölsche Jahrhundert" Ludwig Sebus seinen 95. Geburtstag. Er ist der unbestrittene Grandseigneur im Kölner Karneval, steht auch im hohen Alter von über 95 Jahren noch locker auf der Bühne des Lebens: als Krätzchensänger, Moderator, Schauspieler und Träger der Willi-Ostermann-Medaille: eine Karnevals-Legende schon zu Lebzeiten.

Autor Gisbert Baltes zeichnet das Porträt des leidenschaftlichen Kölners, der sich mit Liedern wie "Jede Stein in Kölle es e Stöck vun deer" nicht nur am Rhein ein Denkmal setzte.

Doch Sebus' Leben ist nicht nur von Heiterkeit geprägt: Die unverhoffte Rückkehr aus Russischer Kriegsgefangenschaft, die langjährige Pflege seiner Ehefrau, sein jahrzehntelanges soziales Engagement für die Kölner Kinderkrebshilfe und die Altenhilfe, jetzt sein Leben in Zeiten von Corona: alles das zeigt die andere Seite des Ludwig Sebus: einen Menschen mit sehr viel Herz!

Freunde und Weggefährten feierten einen großen Kölner zu seinem 95. Geburtstag! Und Sebus bedankt sich auf seine Weise mit seinem zu Herzen gehenden Lied "Alles su widder dun!" ("Alles so wieder tun!") - und seinem felsenfesten Standpunkt: "Die, die so alt sind wie ich, wissen, es gibt Schlimmeres!"